Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
2 Kurse/Lehrgänge.
für AnfängerInnen mit Vorkenntnissen

Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung

Kurs-Nr. HS123 | Di, 8x; 17.10.–5.12.2017; 18:00–19:00 Uhr | 8 UE i |  82,4 € | Jüd. Institut f. Erwachsenenbildung, , Praterstern 1, 1020 Wien

Jiddisch ist eine rund tausend Jahre alte Sprache mit Elementen aus dem Deutschen, Hebräischen, Slawischen und in geringerem Ausmaß dem Romanischen. Als Mame loschn, der Mutter- und Umgangssprache im Unterschied zur heiligen Sprache der Thora, der Loschn kodesch wurde sie von einem Großteil der in Mittel- und Osteuropa lebenden Juden gesprochen. Vielen erscheint der Klang dieser Sprache vertraut, obwohl sie durch die Shoa fast gänzlich verstummt ist. Elemente des Jiddischen finden sich im Wienerischen; ein Sachverhalt, der erfreut und nachdenklich stimmt.

 
für AnfängerInnen ohne Vorkenntnissen

Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung

Kurs-Nr. HS134 | Di, 8x; 17.10.–5.12.2017; 17:00–18:00 Uhr | 8 UE i |  82,4 € | Jüd. Institut f. Erwachsenenbildung, , Praterstern 1, 1020 Wien

Jiddisch ist eine rund tausend Jahre alte Sprache mit Elementen aus dem Deutschen, Hebräischen, Slawischen und in geringerem Ausmaß dem Romanischen. Als Mame loschn, der Mutter- und Umgangssprache im Unterschied zur heiligen Sprache der Thora, der Loschn kodesch wurde sie von einem Großteil der in Mittel- und Osteuropa lebenden Juden gesprochen. Vielen erscheint der Klang dieser Sprache vertraut, obwohl sie durch die Shoa fast gänzlich verstummt ist. Elemente des Jiddischen finden sich im Wienerischen; ein Sachverhalt, der erfreut und nachdenklich stimmt.

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 
1    
Seite
 von 1