Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
3 Kurse/Lehrgänge.
Englisch lernen in Kindergarten und Kindergruppe

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. 17.25.9505.00.003 | Mo 1x; 24.04.2017; 18–21 Uhr | 3 UE i |  44,5 € | VHS Brigittenau, 1200, Raffaelgasse 11
Kursleitung: Mag.a Irene Kamarakis, Daniela Eskandari

Durch Lieder und Bewegungsspiele erleichtern wir den Kindern den Einstieg in eine neue Sprache und fördern die Integration mehrerer Sprachen in den Kindergartenalltag. In diesem Kurs wird gesungen, getanzt und gespielt; sammeln Sie neue Anregungen für Ihren englischen Morgenkreis! Durch Lieder und Bewegungsspiele erleichtern wir den Kindern den Einstieg in eine neue Sprache und fördern die Integration mehrerer Sprachen in den Kindergartenalltag. In diesem Kurs wird gesungen, getanzt und gespielt; sammeln Sie neue Anregungen für Ihren englischen Morgenkreis!

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5701 | Mo, Mi, 2x; 03.07.2017–05.07.2017; 18:00–21:00 Uhr | 6 UE i |  54 € |
Kursleitung: Mag.a Irene Kamarakis

Sie wollen spielerisch die englische Sprache in den Kindergartenalltag einfließen lassen, Ihre sprachlichen Mitteln sind jedoch etwas "eingerostet"? Kein Problem! Gemeinsam wiederholen wir die wichtigsten Wörter, Phrasen und Sätze für den Einsatz im Kindergarten und in der Kindergruppe. In kleinen Gesprächsgruppen wird das Erlernte geübt und gefestigt.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5721 | Mi, Do, 2x; 05.07.2017–06.07.2017; 18:00–21:00 Uhr | 6 UE i |  54 € |
Kursleitung: Dipl.-Päd. Dipl.-Päd. Michael Karjalainen-Dräger, BEd

Abgesehen vom geplanten Bildungskompass, in dem von den ElementarpädagogInnen auch die Sprachentwicklung der von ihnen begleiteten jungen Menschen "getestet" und dokumentiert werden soll, ist die Förderung des Deutschen als Erst- bzw. Zweitsprache ein wesentlicher Teil der pädagogischen Arbeit vor allem im letzten Kindergartenjahr geworden.

Erfahren Sie an diesen beiden Abenden

- sprachliche Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie zu unterscheiden
- die Grundlagen der quantitativen (BESK) und qualitativen (nach Anja Manhard) Verfahren zur Sprachstanderhebung
- Fachbegriffe aus der Sprachwissenschaft
- wie Sie pädagogische Maßnahmen zur Sprachförderung individuell und differenziert erfolgreich anwenden

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 
1    
Seite
 von 1