Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
18 Kurse/Lehrgänge.
Zertifizierungsvorbereitung IPMA Level D®, IPMA Level C® und IPMA Level B®

VHS Meidling   Einstieg auf Nachfrage!

Kurs-Nr. 17.12.3103.00.064 | Fr, 11x; 10.3.–6.5.2017; 14:00–21:00 Uhr (unterschiedliche Zeiten) | 88 UE i |  2125 € | VHS Meidling, 1120, Längenfeldgasse 13-15  i

Kursleitung: milestone p.o.e. ag

Die Vermittlung von Kompetenzen zum Projektmanagement sowie zu ausgewählten, vertiefenden Projektmanagement-Inhalten steht im Mittelpunkt dieses Lehrganges.

Ziel ist es, dass TeilnehmerInnen in Ihrer zukünftigen Arbeit als ProjekmanagerIn die Projektmanagement-Methoden nicht nur adäquat anwenden, sondern für sich und Ihre Projekte nutzen können.

Neben dem Aufzeigen des Nutzens und der Grenzen des Projektmanagements umfasst der Diplomlehrgang folgende Inhalte, die jetzt neu um den Bereich der Social Skills erweitert wurden:

• Begriffe des Projektmanagements
• Projektplanungsmethoden
• Prozesse des Projektmanagements
• Grundlagen zum Management des projektorientierten Unternehmens
• Überblick über Verhaltenskompetenzen im Projektmanagement

Der Diplomlehrgang wird in Kooperation mit der milestone p.o.e. ag durchgeführt und durch ein TrainerInnen-Team geleitet, das IPMA Level C® (zert. ProjektmanagerIn) bzw. IPMA Level B® (zert. Senior ProjektmanagerIn) zertifiziert ist.

Lehrgangsleitung: Ing. Michael Pany, CEO milestone p.o.e. ag

Information und Beratung:
Mag.a Beatrix Binder, Programmmanagerin
0699/18917537 - Email: beatrix.binder@vhs.at

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei den Info-Terminen bzw. in der Info-Mappe, die Sie unter 01 89 174 112 000 anfordern bzw. von unserer Homepage downloaden können.

Informationen zur Zertifizierung finden Sie auf der Projekt Management Austria Homepage

Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich mit 7 ECTS Punkten akkreditiert.

Der Lehrgang Projektmanagement findet in Kooperation mit der

• VHS Floridsdorf
• VHS Rudolfsheim-Fünfhaus
• VHS Favoriten
• VHS Urania

statt.

Zertifizierung
Die Zertifizierung findet in den Räumlichkeiten von Projekt Management Austria statt.

Anmeldung erfolgt in Eigenverantwortung, bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Projekt Management Austria oder an die organisatorische Lehrgangsleitung Mag.a Beatrix Binder, Programmmanagerin - Email: beatrix.binder@vhs.at.

 

VHS Floridsdorf

Kurs-Nr. 17.21.3103.00.002 | Fr, 2x; 24.03.2017 17:00–19:00 Uhr, 25.03.2017 9:00–16:00 Uhr | 8 UE i |  93,5 € | VHS Floridsdorf, 1210, Angerer Straße 14  i

Kursleitung: Ing. Heinz Ebenstein, MBA

Der Kurs vermittelt das Fachwissen im Projektmanagement und gibt einen Überblick über die zeitgemäßen Methoden. Anhand von Fallbeispielen und Gruppenarbeiten wird das Wissen direkt vermittelt und kann sofort in die Praxis umgesetzt werden. Im Seminar wird auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen und Raum für Diskussion geboten.
Seminarinhalt:
1. Die Projektwürdigkeitsprüfung
2. Richtige Beauftragung eines Projektes
3. Rollen und Aufgaben innerhalb einer Projektorganisation
4. Projektkontextanalysen und deren Einfluss auf die Projektplanung
5. Erfolgreicher Projektstart
6. Projektplanung
7. Planung der Projektbudgets
8. Projektsteuerung- und kontrolle
9. Erfolgreicher Projektabschluss und Ergebniskontrolle (inklusive Earned Value Analyse)
10. Anforderungen an den Projektleiter und das Team
11. Grundsätze erfolgreicher Projektarbeit
12. Verankerung von Projektorganisationen und der Stammorganisation
13. Professionelles Risikomanagement in Projekten
Methoden: Vortrag mit Beteiligung der Kursteilnehmer und Gruppenarbeiten
Ziel des Kurses: Wissensvermittlung und Wissenserarbeitung mit dem Ziel der direkten Umsetzung im Berufsleben.

 
Zertifizierungsvorbereitung IPMA Level D®, IPMA Level C® und IPMA Level B®

VHS Meidling

Kurs-Nr. 17.12.3103.00.063 | Mo, Di, Mi, Do, 11x; 27.3.–8.5.2017; 9:00–17:00 Uhr | 88 UE i |  2125 € | VHS Meidling, 1120, Längenfeldgasse 13-15  i

Kursleitung: milestone p.o.e. ag

Die Vermittlung von Kompetenzen zum Projektmanagement sowie zu ausgewählten, vertiefenden Projektmanagement-Inhalten steht im Mittelpunkt dieses Lehrganges.

Ziel ist es, dass TeilnehmerInnen in Ihrer zukünftigen Arbeit als ProjekmanagerIn die Projektmanagement-Methoden nicht nur adäquat anwenden, sondern für sich und Ihre Projekte nutzen können.

Neben dem Aufzeigen des Nutzens und der Grenzen des Projektmanagements umfasst der Diplomlehrgang folgende Inhalte, die jetzt neu um den Bereich der Social Skills erweitert wurden:

• Begriffe des Projektmanagements
• Projektplanungsmethoden
• Prozesse des Projektmanagements
• Grundlagen zum Management des projektorientierten Unternehmens
• Überblick über Verhaltenskompetenzen im Projektmanagement

Der Diplomlehrgang wird in Kooperation mit der milestone p.o.e. ag durchgeführt und durch ein TrainerInnen-Team geleitet, das IPMA Level C® (zert. ProjektmanagerIn) bzw. IPMA Level B® (zert. Senior ProjektmanagerIn) zertifiziert ist.

Lehrgangsleitung: Ing. Michael Pany, CEO milestone p.o.e. ag

Information und Beratung:
Mag.a Beatrix Binder, Programmmanagerin
0699/18917537 - Email: beatrix.binder@vhs.at

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei den Info-Terminen bzw. in der Info-Mappe, die Sie unter 01 89 174 112 000 anfordern bzw. von unserer Homepage downloaden können.

Informationen zur Zertifizierung finden Sie auf der Projekt Management Austria Homepage

Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich mit 7 ECTS Punkten akkreditiert.

Der Lehrgang Projektmanagement findet in Kooperation mit der

• VHS Floridsdorf
• VHS Rudolfsheim-Fünfhaus
• VHS Favoriten
• VHS Urania

statt.

Zertifizierung
Die Zertifizierung findet in den Räumlichkeiten von Projekt Management Austria statt.

Anmeldung erfolgt in Eigenverantwortung, bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Projekt Management Austria oder an die organisatorische Lehrgangsleitung Mag.a Beatrix Binder, Programmmanagerin - Email: beatrix.binder@vhs.at.

 

VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt

Kurs-Nr. 17.06.3103.00.322 | Di 1x; 28.03.2017; 18–19:30 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt, 1060, Damböckg. 4 i
Kursleitung: Prof. Dr. Josef Aff

Die aktuellen Diskussionen über das transatlantischeHandelsabkommen „EU-USA“ verdeutliche, dass es bei diesen Handelsabkommen nichtnur um den Abbau von Zöllen geht, sondern um ein „Einebnen“ nationaler/regionaler Besonderheiten und damit (regionaler) Wertvorstellungen.Die aktuelle Steuerpraxis globaler Konzerne verdeutlicht im besonderen Maße dieNotwendigkeit einer Neubewertung der Wirtschaftsethik, weil derenGewinnsteuerquote in Europa auf Grund geschickter (moralisch problematischer) Steuervermeidungsstrategienweit unter 10 Prozent beträgt.

 
Schwerpunkt Malen/Zeichnen/Bildhauerei

Die Kunst VHS

Kurs-Nr. 17.24.3103.21.008 | Mi 1x; 29.03.2017; 16–18 Uhr | 2 UE i |  28,1 € | Die Kunst VHS, 1090, Lazarettgasse 27
Kursleitung: Gerald Buchas

Wo auch immer du dich in deinem Prozess befindest, du hast schon jetzt etwas anzubieten. Wo oder wie verkaufst du am Besten? Wie lernst du dich präsemtieren? Wer ist deine Zielgruppe? Welche nationalen und internationalen Plattformen solltest du kennen? Informiere dich über Förderungen, Stipendien, Wettbewerbe, Preise sowie Möglichkeiten auszustellen. Bring den Stein ins Rollen!

Gerald Buchas, ISO-zertifizierter Marketing-Experte, Beratung von Nonprofit-Organisationen, KünstlerInnen sowie KMUs.

 
Minimales Budget und trotzdem erfolgreich!

VHS Penzing

Kurs-Nr. 17.14.3103.00.001 | Do 1x; 30.03.2017; 17–20 Uhr | 3 UE i |  42,15 € | VHS Penzing *, 1140, Hütteldorfer Straße 112
Kursleitung: Mag.a (FH) Margit Anglmaier

Social Media, Newsletter, Events, Website, Anzeigen, Flyer - als Unternehmen stehen Ihnen heute zahlreiche Kommunikationsmaßnahmen zur Verfügung. Doch welche sind die richtigen für Sie und wie werden Sie trotz minimalem Budget dennoch erfolgreich? In diesem Kurs erhalten Sie einen guten Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Ihnen in der Unternehmenskommunikation zur Verfügung stehen. Mit kleinen Tipps & Tricks erfahren Sie, wie Sie mit nur kleinem Budget Großes bewirken und zudem Ihre Verkäufe ankurbeln können.

 

VHS Donaustadt

Kurs-Nr. 17.22.3103.00.002 | Sa 1x; 01.04.2017; 10–15 Uhr | 5 UE i |  46,75 € | VHS Donaustadt, 1220, Bernoullistraße 1  i

Kursleitung: Dr.in Brigitte Krupitza

In diesem Workshop erlernen Sie die Grundlagen des Projektmanagements und können danach private Feste und Betriebsfeiern effizient organisieren. Mit den erlernten Methoden und Tipps können Sie sowohl im Berufsleben als auch privat Projekte von laufenden Aktionen unterscheiden, sie planen, Risiken richtig einschätzen, rechtzeitig gegensteuern und nach Abschluß evaluieren. Und dann natürlich das Ergebnis feiern.
Im Ganztagesseminar erfahren noch mehr Details über das Zeitmanegement, personelle Ressourcen, Budgetplanung und Präsentation Ihres Projekts gegenüber Fördergebern_innen und Bewerbung in den Medien, Präsentation im Schaukasten und dergleichen.

 
Lehrgang Wirtschaftswissen

VHS Simmering

Kurs-Nr. 17.11.3103.21.101 | Di, 2x; 04.04.2017–06.04.2017; 18:00–21:00 Uhr | 6 UE i |  103,2 € | VHS Simmering, 1110, Gottschalkgasse 10  i

Kursleitung: Mag. Richard Hepperle

Nach dem Kurs kennen Sie die wichtigsten Marketinginstrumente und können sie in der Praxis einsetzen. Sie wissen, wie Sie Marketingkonzepte erstellen, Zielgruppen definieren, Marktanalysen durchführen und die Mitbewerbssituation analysieren. Sie können kostengünstig und effektiv werben und auf diesem Weg neue KundInnen ansprechen.

 
Vorbereitung auf die Zertifizierung durch die TÜV Austria

VHS Meidling

Kurs-Nr. 17.12.3103.00.066 | Mi, 8x; 5.4.–30.6.2017; 9:00–17:00 Uhr | 64 UE i |  2245 € | VHS Meidling, 1120, Längenfeldgasse 13-15  i

Kursleitung: milestone p.o.e. ag

Die Vermittlung von Kompetenzen zum Prozessmanagement sowie zu ausgewählten, vertiefenden Prozessmanagement-Inhalten steht im Mittelpunkt dieses Lehrganges.

Ziel ist es, dass TeilnehmerInnen in Ihrer zukünftigen Arbeit als ProzessmanagerIn die Prozessmanagement-Methoden nicht nur adäquat anwenden, sondern für Ihren Aufgabenbereich nutzen können.

Ziele:

• Kennenlernen und Verstehen der wesentlichen Erhebungs- und Optimierungsmethoden im Prozessmanagement
• Vermitteln des Rollenverständnisses „Prozesseigner“ , „Prozessverantwortlicher“, etc.
• Vermittlung von praktischen Methoden im Prozessmanagement
• Kennenlernen von unterschiedlichen Prozessdarstellungs- und Dokumentationsmethoden

Neben dem Aufzeigen des Nutzens und der Grenzen des Prozessmanagement umfasst der Lehrgang folgende wesentliche drei Teile:

• Planen und modellieren der Prozesse
• Arbeiten nach Prozessen
• Überwachen der Prozesse

Zielgruppe:
Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus Klein- und Mittelbetrieben und Großunternehmen
Personen mit Berufserfahrung, die im Prozessmanagement tätig werden wollen, WiedereinsteigerInnen

Inhalte:

• Prozessbegriff, Prozessarten, Prozessmanagement-Ansatz
• Prozessabgrenzung und Prozesskontextanalyse
• Erhebung von Prozessen
• Darstellung von Prozessen
• Prozessdokumentation
• Prozessoptimierung / Leitwerte
• Prozessorganisation / Prozessrahmenorganisation
• Prozessanalyse und Optimierungsmethoden
• Kennzahlen
• Einführung von Prozessen

Zertifizierungsvorbereitung:

• Erstansatz der Fallstudie
• Wiederholung
• Spezifische Vorbereitung auf Process Practitioner (PcP) oder Process Expert (PcE)
• Dauer: 1 Tag

Der Diplomlehrgang wird in Kooperation mit der milestone p.o.e. ag durchgeführt und durch ein TrainerInnen-Team geleitet, das PcE TÜV A zertifiziert ist.

Lehrgangsleitung: Ing. Michael Pany, CEO milestone p.o.e. ag

Information und Beratung:
Mag.a Beatrix Binder - Programmmanagerin
0699/18917537 - beatrix.binder@vhs.at

Dieses Bildungsangebot ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich mit 5 ECTS Punkten akkreditiert.

Informationen zur internationalen Zertifizierung finden Sie auf der TÜV Austria Homepage

Zertifizierung
Die Zertifizierung findet in den Räumlichkeiten der VHS Meidling statt.Anerkennung bei der wba

Der Lehrgang ist mit 5 ECTS (wba) akkreditiert und kann beim wba-Diplom (Schwerpunkt Bildungsmanagement) wie folgt angerechnet werden:

• Managementkompetenz: 0,5 ECTS im Pflichtteil (Qualitätsmanagement) und 4,5 ECTS im Wahlteil
• 0,5 ECTS können zusätzlich als Lehrgangsbonus bei der Sozialen oder der Personalen Kompetenz angerechnet werden

 
Über die Möglichkeiten der geschäftlichen Nutzung vom sog. Web 2.0.

VHS Hietzing

Kurs-Nr. 17.13.3103.21.003 | Fr 1x; 07.04.2017; 18–21 Uhr | 3 UE i |  28,05 € | VHS Hietzing, 1130, Hofwieseng. 48
Kursleitung: Gerald Buchas

Menschen vertrauen Meinungen anderer Menschen mehr als der klassischen Werbung. Am schnellsten und einfachsten werden (Kauf-)Empfehlungen zurzeit online mitgeteilt. In diesem Augenblick informieren sich Ihre KundInnen online über Ihre Produkte, Ihr Unternehmen und Ihre Angebote und tauschen ihre Meinungen darüber aus. Das ist zugleich Ihre große Chance: mittels Social Media können Sie aktiv mit Ihren potenziellen KundInnen in Kontakt treten und sie zu treuen Fans Ihres Unternehmens machen.
Voraussetzungen: keine

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

Teilnehmerinfo:
Um Anmeldung wird gebeten.

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 
1    |   2   >   >>
Seite
 von 2