Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
77 Kurse/Lehrgänge.
juristische Beratung

VHS Hietzing   Einstieg auf Nachfrage!

Kurs-Nr. 17.13.3303.00.018 | Do, 21x; 2.2.–13.7.2017; 16:00–20:00 Uhr (unterschiedliche Zeiten) | 46 UE i |  0 € | VHS Hietzing, 1130, Hofwieseng. 48
Kursleitung: Dr.in Eva Böhm-Schaginger

Keine Beschreibung vorhanden.

 
Ausbildung für MitarbeiterInnen im Jugendbereich

VHS Simmering   Einstieg auf Nachfrage!

Kurs-Nr. 17.11.3303.00.107 | Mo, 12x; 13.2.–8.6.2017; 9:00–17:00 Uhr (unterschiedliche Zeiten) | 96 UE i |  998,4 € | VHS Simmering, 1110, Gottschalkgasse 10
Kursleitung: Alexandra Bengesser, Fabian Reicher, BA, DSA DSA Mag.a (FH) Nora-Christina Musil, Mag.a Monika Sommer, DSA DSA Mag. Manfred Tauchner, Dr.in Judith Ruderstaller

Normal021falsefalsefalseDE-ATX-NONEX-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable{mso-style-name:"Normale Tabelle";mso-tstyle-rowband-size:0;mso-tstyle-colband-size:0;mso-style-noshow:yes;mso-style-priority:99;mso-style-parent:"";mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;mso-para-margin-top:0cm;mso-para-margin-right:0cm;mso-para-margin-bottom:8.0pt;mso-para-margin-left:0cm;line-height:107%;mso-pagination:widow-orphan;font-size:11.0pt;font-family:"Calibri",sans-serif;mso-ascii-font-family:Calibri;mso-ascii-theme-font:minor-latin;mso-hansi-font-family:Calibri;mso-hansi-theme-font:minor-latin;mso-fareast-language:EN-US;}

MA imJugendbereich erwerben mit dem Lehrgang Grundlagenwissen im Case Management, umihre Zielgruppe praxisorientiert begleiten und zur Eigenentscheidung befähigenzu können.

Ablauf:

DerLehrgang findet in zwei aufbauenden Modulen statt. Dazwischen liegt einePraxisphase, in der die TeilnehmerInnen hinsichtlich der schriftlichenAbschlussarbeit einen "Fall" beobachten und beschreiben.

Imersten Modul werden theoretische Grundlagen behandelt, die vorwiegend mittelsder Case-Study-Methode vermittelt werden.

Imzweiten Modul werden die Grundlagen hinsichtlich ihrer praktischenAnwendbarkeit vertieft.

Erfolgreichabgeschlossen wird der Lehrgang mit der Präsentation der positiv bewertetenschriftlichen Abschlussarbeit.

DerLehrgang hat ein Gesamtstundenausmaß von 96 UE:

Teil 1 48 UE

Teil 240 UE + 8 UE sorgLernen

InhaltlicheSchwerpunkte:

-Grundlegende CM-Theorie im Kontext des Arbeitsfeldes: Theorien, Konzepte,Funktionen, Theorie-Praxistransfer, Berufliches Selbstverständnis

-Elemente aus dem Methodenset CM: Bedarfsermittlung, Kontrakt, Steuerung derAngebote, Fallsteuerung, Berichtswesen

-Wissen über CM auf Einzelfallebene: Anwendung von CM, Zuständigkeiten,bestehende Hilfeeinrichtungen, Wissen über Netzwerke; ArbeitsfeldspezifischesWissen (Setting Schule, Ressourcenarbeit, Zeitmanagement, stabileKommunikation, Reflexion, Elternarbeit)

-Schritte des CM als Fallmanagement: Intake, Assessment, Zielvereinbarung, Hilfeplanung,Leistungssteuerung, Monitoring (Löcherbach)

-Systemebene bleibt weitgehend ausgeblendet: Schwerpunkt ist das Setting Schule

-konkrete Praxisanteile als Schwerpunkt: Case Study, Fallarbeit, Abschlussarbeit

Didaktikund Methodik:

-theoretische Inputs

-exemplarische Fallarbeiten - Case-Study

-Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten

-Austausch und Diskussionen

-Referate

-Selbstreflexion

-selbstorganisierte Lerngruppen

- Praxisanteil

 

VHS Hietzing   Einstieg auf Nachfrage!

Kurs-Nr. 17.13.3303.00.015 | Fr, 15x; 17.2.–9.6.2017; 17:00–21:00 Uhr | 60 UE i |  0 € | VHS Hietzing, 1130, Hofwieseng. 48

Keine Beschreibung vorhanden.

 
Ein Gendertraining nach den Kriterien des AMS

VHS Landstraße

Kurs-Nr. 17.03.3303.21.024 | Sa 1x; 25.03.2017; 10–16 Uhr | 6 UE i |  79,2 € | VHS Landstraße, 1030, Hainburger Str. 29
Kursleitung: Anja Benning, Mag. Dr. Miša Kren?eyová

In diesem Seminar wird eine Einführung in Gender und Gender Mainstreaming geboten und methodisch vielfältig sowohl mittels Theorie-Input wie auch praktischen Übungen eine Auseinandersetzung mit dem Themenfeld ermöglicht. Ziel ist, die eigene Genderkompetenz zu vertiefen und im eigenen Arbeitsfeld einsetzen zu können.

 

VHS Landstraße

Kurs-Nr. 17.03.3303.21.009 | Di 1x; 28.03.2017; 19:30–21 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Landstraße, 1030, Hainburger Str. 29
Kursleitung: Harald Gach

Jetzt ist es auch Ihnen möglich, Ihren Selbstwert auf Null zu reduzieren. Wenn Sie die 13(!) vorgestellten Übungen beherzigen, werden Sie sich in Kürze unglücklich, einsam und minderwertig fühlen. Humorvoll und pointiert werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie aktiv an Ihrem Unglück arbeiten und sich selbst runter machen können. Natürlich können Sie auch genau das Gegenteil davon machen. Dann müssen Sie allerdings damit rechnen, selbstbewusst, ausgeglichen und zufrieden leben zu können – die Entscheidung liegt bei Ihnen!

 

VHS Hietzing

Kurs-Nr. 17.13.3303.00.003 | Fr 1x; 31.03.2017; 15–21 Uhr | 6 UE i |  62,1 € | VHS Hietzing, 1130, Hofwieseng. 48  i

Kursleitung: Maria Staribacher, BA

Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage wovor und wie wir mit ihr umgehen. Ängste sind erlernt und können demnach wieder verlernt werden.

Existenzangst, Angst vor Krankheit und Tod, vorm Alleinsein, vorm Fliegen, vor Spinnen, vor großen Plätzen und engen Räumen, Prüfungsangst, Leistungs- und Bewertungsängste, Angst vorm Erröten, Angst vor Kontakt mit anderen…. Sie sind Ihren Ängsten nicht mehr hilflos ausgeliefert, Sie können etwas dagegen unternehmen:

In praktischen Übungen arbeiten wir auf fünf Ebenen:

* Körperlich: Atem-, Körper- und Entspannungsübungen, Embodiment
* Emotional: Bejahungsstrategien, Wingwave und EFT
* Mental: Visualisierungen, Imagination, Aufmerksamkeitsübungen, Selbstsicherheits- und Antistresstraining
* Systemisch: Zusammenhänge neu strukturieren
* Seelisch: Innere Führung und Weisheit

Durch viele Übungen werden Ihre Blockaden beseitigt und falsche Denkprogramme entkräftet. Sie lernen Techniken, die Sie stärken. Emotionale Stabilität gibt Ihnen frischen Mut und Freude für Ihre Aufgaben und Herausforderungen. Meine Methoden können Sie auch allein zum effektiven Selbstcoaching weiter nutzen.

 

VHS Penzing

Kurs-Nr. 17.14.3303.00.001 | Fr, 2x; 31.03.2017 16:00–20:00 Uhr, 01.04.2017 9:00–17:00 Uhr | 12 UE i |  112,2 € | VHS Penzing *, 1140, Hütteldorfer Straße 112  i

Kursleitung: Ingeborg Lösch

In diesem Kurs lernen Sie Ihren Alltag optimal zu organisieren und effektiver zu arbeiten und lernen neue Wege im Zeit- und Selbstmanagement kennen.

Inhalte:

• Zeitmanagement im Überblick
• Erkennen von und Umgang mit Zeitdieben
• Prioritätensetzung und Nein sagen
• Persönliche Ziele kreativ planen und verfolgen
• Mentale Stärke durch Mentaltraining
• Spielerische Körperübungen für Mikropausen

 

VHS Favoriten

Kurs-Nr. 17.10.3303.00.006 | Fr, Sa, 2x; 31.03.2017 9:00–16:00 Uhr, 01.04.2017 9:00–17:00 Uhr | 15 UE i |  140,25 € | VHS Favoriten, 1100, Arthaberplatz 18
Kursleitung: Sabrina Melanie Bleck

Motivation allein macht noch keinen Erfolg, doch ohne Motivation ist Erfolg unmöglich. Die Frage ist: Wie funktioniert Motivation und wie schafft man es, sich selbst oder andere zu motivieren?In diesem Workshop erfahren Sie, welche hemmende oder fördernde Faktoren es gibt und lernen, was Sie dazu beitragen müssen, um sich erfolgreich zu motivieren.

 

VHS Alsergrund, Währing, Döbling

Kurs-Nr. 17.09.3303.00.002 | Fr, Sa, 2x; 31.03.2017 18:00–20:00 Uhr, 01.04.2017 9:00–16:00 Uhr | 9 UE i |  93,15 € | VHS Alsergrund, 1090, Galileigasse 8  i

Kursleitung: Mag. Michael Ensle

Unser Leben ist viel zu kostbar, um einen Beruf auszuüben, der uns keinen Spaß macht. Es gibt daher keinen besseren Zeitpunkt, sich mit der eigenen Berufung auseinander zu setzen, als JETZT. In diesem Workshop werden Wege aufgezeigt, wie ich - ausgehend von dem, was ich bin - meine Berufung entdecken, aus mir heraus erfolgreich entwickeln und nachhaltig in mein Leben integrieren kann.Der AK Bildungsgutschein kann eingelöst werden

 
Einführung

VHS Ottakring

Kurs-Nr. 17.16.3303.00.001 | Fr, 2x; 31.03.2017 15:00–21:00 Uhr, 01.04.2017 9:00–18:00 Uhr | 15 UE i |  140,25 € | VHS Ottakring, 1160, Ludo-Hartmann-Pl. 7  i

Kursleitung: Mag.a Dominique Kerschbaumer-de Valon

Auch wenn wir unsere Art zu sprechen nicht als „gewalttätig“ betrachten, führen unsere Worte doch immer wieder zu Missverständnissen, Verletzung und Konflikten. In diesem Kurs richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den sprachlichen Ausdruck und auf verschiedene Arten zuzuhören.
Anhand von vier Schritten zur gewaltfreien Kommunikation erlernen Sie, offen Ihre Meinung zu sagen, ohne Abwehr oder Feindseligkeit zu erwecken, potenzielle Konflikte in friedliche Gespräche umzuwandeln, mehr Achtsamkeit in Beziehungen zu entwickeln und Gedankenmuster aufzulösen, die zu Ärger, Depression und Gewalt führen.

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 
1    |   2   |   3   |   4   |   5   >   >>
Seite
 von 8