Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
13 Kurse/Lehrgänge.
Grundkurs

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. 17.25.9504.00.002 | Mo, 2x; 12.06.2017–19.06.2017; 18:00–21:00 Uhr | 6 UE i |  54 € | VHS Brigittenau, 1200, Raffaelgasse 11
Kursleitung: Astrid Schweitzer

Ein Kinderportfolio ist eine Sichtbarmachung der Lernbiographie des Kindes, die seine eigenen Anstrengungen, die eigenen Fortschritte und die erreichten Ziele dokumentiert. Bedürfnisorientiertes Arbeiten und individuelle Begleitung der Bildungsprozesse der Kinder können durch die Methode des Portfolios gut in der Praxis umgesetzt werden. Gleichzeitig werden die nächsten Schritte für den Erwachsenen und der Gesprächsinhalt für Entwicklungsgespräche sichtbar.
An diesen Abenden erfahren Sie, welche Vorteile diese Methode noch hat und wie die Arbeit konkret aussieht. Ein Kinderportfolio ist eine Sichtbarmachung der Lernbiographie des Kindes, die seine eigenen Anstrengungen, die eigenen Fortschritte und die erreichten Ziele dokumentiert. Bedürfnisorientiertes Arbeiten und individuelle Begleitung der Bildungsprozesse der Kinder können durch die Methode des Portfolios gut in der Praxis umgesetzt werden. Gleichzeitig werden die nächsten Schritte für den Erwachsenen und der Gesprächsinhalt für Entwicklungsgespräche sichtbar.
An diesen Abenden erfahren Sie, welche Vorteile diese Methode noch hat und wie die Arbeit konkret aussieht.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 
Der immerwährende Kreislauf in der pädagogischen Arbeit

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. 17.25.9504.00.009 | Mo, 3x; 15.05.2017–29.05.2017; 18:00–21:00 Uhr | 9 UE i |  81 € | VHS Brigittenau, 1200, Raffaelgasse 11
Kursleitung: Astrid Schweitzer

Wie lassen sich die individuellen Entwicklungs- und Bildungsprozesse der einzelnen Kinder in der Gruppe (abgestimmt auf die Bildungspläne) erkennen, verstehen und unterstützen? Welche Methoden können hilfreich sein, um Beobachtung, Reflexion und Planung im Alltag zu bewältigen? Was verstehen wir unter einem Projekt im Elementarbereich und wie sind die Schritte von der Ideensammlung zum Projektabschluss? Auf diese und ähnliche Fragen werden Antworten gefunden und mit Beispielen aus der Praxis bereichert.

Wie lassen sich die individuellen Entwicklungs- und Bildungsprozesse der einzelnen Kinder in der Gruppe (abgestimmt auf die Bildungspläne) erkennen, verstehen und unterstützen? Welche Methoden können hilfreich sein, um Beobachtung, Reflexion und Planung im Alltag zu bewältigen? Was verstehen wir unter einem Projekt im Elementarbereich und wie sind die Schritte von der Ideensammlung zum Projektabschluss? Auf diese und ähnliche Fragen werden Antworten gefunden und mit Beispielen aus der Praxis bereichert.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 
Lebens-Erfahrungen sammeln mit spielzeugreduziertem und spielzeugfreien Spielen sowie (städtischer) Naturerfahrung

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5720 | Mo, Di, 2x; 24.07.2017–25.07.2017; 18:00–21:00 Uhr | 6 UE i |  54 € |
Kursleitung: Dipl.-Päd. Dipl.-Päd. Michael Karjalainen-Dräger, BEd

Eine der wesentlichen Methoden des vom Referenten entwickelten 4i-Mentorings ist das Schaffen von Spielräumen, in denen Kinder zweckfrei und kreativ spielen können. Das in Skandinavien in den 90erJahren entwickelte Konzept des spielzeugreduzierten und freien Spielens hat einen wesentlichen Anteil an einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung (Sucht- und Gewaltprävention, Konfliktfähigkeit, Resilienz). Es lässt sich indoor und/oder outdoor unter Einbeziehung der (städtischen) Natur umsetzen.

An den beiden Abenden werden die Grundlagen für die Gestaltung von Spielräumen vermittelt. Neben theoretischen Inputs wird ganz praktisch gearbeitet. So werden sowohl Programme für Schwerpunkttage bzw. Projektwochen erarbeitet, als auch ein Konzept für die Umgestaltung der Einrichtung zu einem/einer spielRaum-orientierten Kindergruppe/-garten/Hort.


Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5711 | Di 1x; 25.07.2017; 18–21 Uhr | 3 UE i |  27 € |
Kursleitung: Astrid Schweitzer

Wie viel Bildungsarbeit steckt in den alltäglichen Pflegesituationen, wie Essen, Wickeln und Hände waschen? Wie viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen wir diesen Begegnungen im Alltag und in unserer Dokumentation und Planung?
Welche Bedeutung hat die Art unserer Begleitung für die Selbstbilder der Kinder?
An diesem Abend werden wir uns mit all diesen Fragen beschäftigen, um so Gestaltungsmöglichkeiten und Haltungen zu entwickeln, die die Pflegesituationen für alle gewinnbringend machen.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5718 | Do 1x; 17.08.2017; 18–21 Uhr | 3 UE i |  27 € |
Kursleitung: Astrid Schweitzer

Spuren am Papier: Was sagen sie aus? Wo kommen sie her? Was sollen wir darüber wissen? Diese Fragen und noch mehr werden wir gemeinsam an diesem Abend mit vielen praktischen Beispielen beantworten.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5754 | Mo 1x; 17.07.2017; 18–21 Uhr | 3 UE i |  27 € |
Kursleitung: Mag. rer. nat. Nina Harbich

Unter Resilienz wird die Fähigkeit von Menschen verstanden, Krisen im Lebenszyklus zu meistern und als Anlass für Entwicklung zu nutzen. Im Volksmund ist die Rede von "Gedeihen trotz widriger Umstände". Kann man Resilienz lernen und welche Eigenschaften zeichnen eine resiliente Person aus? Welche Faktoren begünstigen von Kindheit an ein Wachstum an Widerstandsfähigkeit?

 
Ideenwerkstatt für Themen wie Wut, Anders-Sein und die eigene Gefühlswelt

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5716 | Di 1x; 18.07.2017; 18–21 Uhr | 3 UE i |  27 € |
Kursleitung: Astrid Schweitzer

Das Bildungsmittel Bilderbuch bietet uns viel mehr Möglichkeiten als das reine Betrachten und Vorlesen. An diesem Abend werden gemeinsam anhand von konkreten Bilderbüchern einige spannende Dinge für die Praxis ausprobiert und deren Nachhaltigkeit und Bildungspotenzial, mit den Bildungsplänen, für die Bildungsprozesse der Kinder geprüft. So kann die Bildungsarbeit und deren Planung im neuen Arbeitsjahr leichter gelingen.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 
Einführung-Workshop in das 4i-Mentoring

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. 17.25.9504.00.008 | Do, 2x; 22.06.2017–23.06.2017; 18:00–21:00 Uhr | 6 UE i |  54 € | VHS Brigittenau, 1200, Raffaelgasse 11
Kursleitung: Dipl.-Päd. Dipl.-Päd. Michael Karjalainen-Dräger, BEd

An den beiden Abenden lernen die TeilnehmerInnen das vom Referenten entwickelte 4i-Mentoring kennen, das BegLeitung statt Pädagogik und Reflexion statt Didaktik zur Grundlage hat. Initiative, Involvierung und Intuition mit Hilfe von Achtsamkeit, Wertschätzung, Grenzen und partnerschaftliche Kommunikation sind die Grundlagen einer erfolgreichen BegLeitung von jungen Menschen im Leben. Auf diesem Weg wachsen sie zu eigenverantwortlichen und selbstbewussten Persönlichkeiten heran. Ein Grundlagen-Seminar für alle, die neue Wege bei der Begleitung von jungen Menschen finden wollen! An den beiden Abenden lernen die TeilnehmerInnen das vom Referenten entwickelte 4i-Mentoring kennen, das BegLeitung statt Pädagogik und Reflexion statt Didaktik zur Grundlage hat. Initiative, Involvierung und Intuition mit Hilfe von Achtsamkeit, Wertschätzung, Grenzen und partnerschaftliche Kommunikation sind die Grundlagen einer erfolgreichen BegLeitung von jungen Menschen im Leben. Auf diesem Weg wachsen sie zu eigenverantwortlichen und selbstbewussten Persönlichkeiten heran. Ein Grundlagen-Seminar für alle, die neue Wege bei der Begleitung von jungen Menschen finden wollen!

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5708 | Di 1x; 11.07.2017; 9:30–16:30 Uhr | 7 UE i |  63 € |
Kursleitung: Andrea Schneider-Fröschl

Im Hinblick auf Multikulturalität und Gleichbehandlung setzen wir uns sowohl mit den Bedeutungen und Begriffen auseinander wie auch mit den unterschiedlichen Werten, Einstellungen und Menschenbildern. Eigene Positionen, berufliche Erfahrungen und geschlechtergerechte Sprache werden reflektiert und Sie bekommen viele kreative und sinnesaktivierende Anregungen für die praktische Arbeit mit den Kindern: Rollen- und Bewegungsspiele, Masken-/Kollagengestaltung, Übungen und Methoden.

Von der Kursleiterin wird ein Materialbeitrag von 5,00 eingehoben.

Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

VHS Brigittenau

Kurs-Nr. K5702 | Di, Mi, 2x; 29.08.2017 13:00–18:00 Uhr, 30.08.2017 9:00–14:00 Uhr | 10 UE i |  90 € |
Kursleitung: Anita Koppenhofer-Kaufmann

Die Bildungspläne sind aus der Arbeit in elementaren Bildungseinrichtungen wie Kindergarten und Kindergruppe nicht mehr wegzudenken. Sie entstanden im Zuge intensiver Bildungsdiskussionen und stellen eine schriftliche Festlegung dar:

Was bedeutet Bildung in Kindergarten und Kindergruppe, wozu erfolgt Bildung in Kindergarten und Kindergruppe, wie können Bildungsprozesse kompetent begleitet werden.

Teil 1: Der Wiener Bildungsplan
Teil 2: Bundesländerübergreifender BildungsRahmenPlan für elementare Bildungseinrichtungen in Österreich
Teil 3: Bildungsplan Anteil zur sprachlichen Förderung in elementaren Bildungseinrichtungen


Die Inhalte dieses Kurses sind speziell auf die Arbeit mit Kindern und den Arbeitsalltag in Kinderbetreuungseinrichtungen ausgerichtet.

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 

Kursdetails

 
1    |   2   >   >>
Seite
 von 2