Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten

VHS Lernstationen

VHS Lernstationen an VHS Standorten

Was sind VHS Lernstationen?

VHS Lernstationen werden an den Standorten der VHS Wien angeboten. In den VHS Lernstationen erhalten die SchülerInnen rasch und unkompliziert fachliche Unterstützung.

Wie sind die VHS Lernstationen organisiert?

Während der Öffnungszeiten der VHS Lernstationen stehen qualifizierte LernbetreuerInnen des jeweiligen Faches an den VHS Standorten zur Verfügung. Die SchülerInnen von NMS und AHS-Unterstufe können während der Öffnungszeiten kommen, wann sie möchten, und sie bleiben solange, bis ihre Fragen beantwortet sind. Die SchülerInnen können an mehreren Tagen kommen und in den unterschiedlichen Gegenständen unterstützt werden. Es gibt keine Anmeldung im Vorfeld.

Was passiert in den VHS Lernstationen?

In den VHS Lernstationen geht es um kurzfristige Anfragen, die rasch beantwortet werden können. Wenn ein Kind Fragen zu den Hausübungen bzw. zum Stoff bevorstehender Schularbeiten hat, dann ist das Angebot der VHS Lernstationen genau richtig. Zeigt sich beim Besuch der VHS Lernstationen, dass ein/e SchülerIn intensivere Lernunterstützung benötigt, wird versucht, einen regelmäßigen VHS Lernhilfekurs an einer Schule zu finden.

Wie lange sind die VHS Lernstationen geöffnet?

Die VHS Lernstationen sind von Oktober bis Juni jeweils Montag bis Donnerstag von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet (ausgenommen schulfreie Tage und Ferien).