Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten

Kinderrechte | events@vhs.at | +43 1 891 74-114 000

VHS-Jahr der Kinderrechte 2017

Von April bis November organisieren die Wiener Volkshochschulen in Zusammenarbeit mit dem Wiener Stadtschulrat und den Wiener Kinderfreunden das „VHS-Jahr der Kinderrechte 2017“.

Dabei finden in allen 23 Wiener Gemeindebezirken zahlreiche Aktivitäten statt, die das Bewusstsein über die Rechte der Kinder stärken und dazu anregen sollen, diese zu fördern und zu leben.

Bei den Kinderrechte-Tagen in den Bezirken stehen die Kinder im Mittelpunkt: SchülerInnen im Alter zwischen 6 und 10 Jahren setzen sich in Workshops mit ihren Rechten auseinander.

Dabei werden Kinder nicht nur informiert, sondern auch angeregt zu gestalten – und ihren Gedanken und Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Wir wollen ihre Anliegen hörbar, spürbar und sichtbar machen.

Ergänzend dazu finden zahlreiche öffentliche Veranstaltungen statt, wo alle Interessierten herzlich eingeladen sind mitzuwirken. Weil die Kinderrechte uns alle angehen, egal wie alt wir sind.

Alle Angebote sind kostenfrei und für alle zugänglich.

Informieren Sie sich auch hier! (Folder)

 

Bei Rückfragen: adelheid.heindl@vhs.at


Konzeption & Organisation:
Dr. Sebastian Bohrn Mena

Illustration/Grafische Gestaltung: fernbedienen . graphic design bureau

Fotogalerie