Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
114 Kurse/Lehrgänge.
Frankreich und doch nicht Frankreich

VHS Wiener Urania

Kurs-Nr. 17.01.7102.00.037 | Do 1x; 23.02.2017; 19–20:30 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Wiener Urania, 1010, Uraniastraße 1
Kursleitung: Fritz Wieninger

 

 
Zypern 1

VHS Wiener Urania

Kurs-Nr. 17.01.7102.00.013 | Fr 1x; 24.02.2017; 19–21 Uhr | 2 UE i |  8 € | VHS Wiener Urania, 1010, Uraniastraße 1
Kursleitung: HR Hermann Schwammenhöfer

 

 
Interaktive Mitmachkonzerte für Kindergartengruppen und Volksschulklassen

VHS Hietzing

Kurs-Nr. 17.13.7102.00.043 | Fr 1x; 24.02.2017; 10–10:45 Uhr | 1 UE i |  9 € | VHS Hietzing, 1130, Hofwieseng. 48
Kursleitung: Kulturverein grossundklein

 

 
Reisevortrag inkl. Rumverkostung

VHS Simmering

Kurs-Nr. 17.11.7102.00.105 | Fr 1x; 24.02.2017; 17:30–20:30 Uhr | 3 UE i |  12 € | VHS Simmering, 1110, Gottschalkgasse 10
Kursleitung: Mag. (FH) Nicolas Pacher

 

 
Tanzspaß für Alle von 0-100

VHS Alsergrund, Währing, Döbling

Kurs-Nr. 17.09.7501.00.012 | Sa 1x; 25.02.2017; 16–19 Uhr | 3 UE i |  4,5 € | VHS Heiligenstadt, 1190, Heiligenstädter Str. 155
Kursleitung: Nicole Kofler

 

 
Theater für Kinder und Erwachsene mit Benny Barfuss

VHS Hernals

Kurs-Nr. 17.17.7102.00.201 | Mo 1x; 27.02.2017; 15–16 Uhr | 1 UE i |  5 € | VHS Hernals, 1170, Rötzergasse 15
Kursleitung: Dr. Stefan Grassl

 

 

VHS Wiener Urania

Kurs-Nr. 17.01.7102.00.042 | Di 1x; 28.02.2017; 19–20:30 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Wiener Urania, 1010, Uraniastraße 1
Kursleitung: Wolfgang Lirsch

 

 
Donaudelta - eine der ursprünglichsten Naturlandschaften Europas

VHS Wiener Urania

Kurs-Nr. 17.01.7102.00.024 | Mi 1x; 01.03.2017; 19–21 Uhr | 2 UE i |  8 € | VHS Wiener Urania, 1010, Uraniastraße 1
Kursleitung: Stefan Ahammer & Dr. Joachim Meyer

 

 
Schlesien und Kleinpolen - ein Stück Altösterreich

VHS Wiener Urania

Kurs-Nr. 17.01.7102.00.046 | Do 1x; 02.03.2017; 19–20:30 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Wiener Urania, 1010, Uraniastraße 1
Kursleitung: SR Walter Mally

 

 
Zypern 2

VHS Wiener Urania

Kurs-Nr. 17.01.7102.00.014 | Fr 1x; 03.03.2017; 19–21 Uhr | 2 UE i |  8 € | VHS Wiener Urania, 1010, Uraniastraße 1
Kursleitung: HR Hermann Schwammenhöfer

 

 
1    |   2   |   3   |   4   |   5   >   >>
Seite
 von 12
 

Alternative Vorschläge zu dieser Suche:

Crashkurs Kunstgeschichte

Während der Klassizismus wieder ein antikes Ideal betonte, begann die Vorstellung von Kunst sich ab hier zu spalten - verschiedene Strömungen entstanden erstmals parallel zueinander und kündigten die erwachende Freiheit der Kunst an, die schließlich um 1900 voll erblühte.Nina Binder, Mag.a phil., Studium der Kunstgeschichte in Wien und Siena; freie Autorin kunsthistorischer Texte.

Details

Zur Vielfalt der Kunst der Renaissance

Die Renaissance ist eine der vielfältigsten Epochen der Kunst, deren "Rinascimento" – Wiedergeburt – ausgehend von Italien ihren Siegeszug antrat und auch nördlich der Alpen ihre Spuren hinterließ. Im Rahmen der Vortragsreihe werden die charakteristischen Merkmale und die kulturhistorischen Phänomene dieser Epoche vorgestellt. Ausgehend von dem Studium der Kunstwerke des Kunsthistorischen Museums werden Spezialthemen behandelt und die Bedeutung dieser Zeit vor Augen geführt. Veranstaltungsort VHS Mariahilf:Mo 06. März, 15:00-16:30: Einführungsvortrag "Die Vielfalt der Kunst der Renaissance"Veranstaltungsort Kunsthistorische Museum:(Jeweils 15:00-16:30 Uhr)Di 07. März: Das Kunsthistorische Museum und die Huldigung an die Kunst der Renaissance"Di 04. April: Die Kunst der Renaissance an den höfen ItaliensDi 25. April: Die Kunsttheorie der RenaissanceDi 16. Mai: Zur Rolle des Künstlers der Renaissance nördlich der AlpenDi 20. Juni: Deutsche und niederländische KünstlerInnen um 1500Di 27. Juni: Die Kunst der Renaissance und ihre Nachwirkungen* Kursgebühr exkl. Eintritt ins Museum (Kauf einer Blockkarte ist möglich)

Details

Crashkurs Kunstgeschichte

Die 1000 Jahre des europäischen "Mittelalters" waren eine Zeit geschickter Handwerker und Künstler, die es schafften, eine ganz neue Formensprache zu entwickeln. Dieser Kurs zeigt Kontinuitäten und Brüche in der Kunstentwicklung von der Spätantike bis zur Neuzeit und vermittelt die wichtigsten Entwicklungslinien.Nina Binder, Mag.a phil., Studium der Kunstgeschichte in Wien und Siena; freie Autorin kunsthistorischer Texte.

Details

Suchergebnisse filtern:
VHS Cards
 FitnessKARTE
 science card
 summercard
 FernwehKARTE
 KunstKarte
Förderungen
AK Wien
Bundesgutschein DAZ
Jugendabo
MA 17
Sprachkursformate filtern
Expresskurs
Intensivkurs
Kleingruppe
in english
Kursinformationen