Sie befinden sich hier:

Direkt zu den Inhalten
2 Kurse/Lehrgänge.

VHS Floridsdorf

Kurs-Nr. 17.21.6102.00.002 | Mi 1x; 05.04.2017; 19–20:30 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Floridsdorf, 1210, Angerer Straße 14 i
Kursleitung: Dr.in Ingrid Bläumauer

 

 
Haftungsfragen im Falle eines Unfalles

VHS Floridsdorf

Kurs-Nr. 17.21.6102.00.013 | Mo 1x; 24.04.2017; 19:30–21 Uhr | 1,5 UE i |  6 € | VHS Floridsdorf, 1210, Angerer Straße 14
Kursleitung: Mag. Felix Oberdorfer

 

 
1    
Seite
 von 1
 

Alternative Vorschläge zu dieser Suche:

Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit (1)

Seit einigen Jahren ist eine steigende Akzeptanz für Rassismus zu beobachten. Um dieser Entwicklung entgegen treten zu können, ist es wichtig zu verstehen, wie rassistische Resentiments funktionieren. An diesem Abend wird ein Überblick über die unterschiedlichen Formen des Rassismus gegeben. Dabei wird ein Bogen von der pseudowissenschaftlichen Kategorisierung von menschen in biologische "Rassen" zum kulturellen "Neorassismus" gespannt. Wie haben sich rassistische Resentiments nach den historischen Erfahrungen des Natioinalsozialismus und der Shoah verändert?

Details

Populäre Rechtsirrtümer

Juristische Volksmythen, sowohl in mündlicher oder schriftlicher Form, halten sich hartnäckig, werden für bare Münze genommen und bergen immer die Gefahr einer Konfrontation in sich. Ebenso werden wiederkehrende juristische Sachverhalte in Filmen und Fernsehen gezeigt, die nicht mit der österreichischen Rechtsordnung übereinstimmen. Reicht im Falle eines Parkschadens zum Beispiel das Hinterlassen der Visitenkarte hinter der Windschutzscheibe? Darf man das Lokal ohne Bezahlen verlassen, wenn der Kellner nicht kommt? Wie ist das wirklich? Im Vortrag erfahren Sie, wie sie einigen Rechtsirrtümern entgehen können.

Details

Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit (2)

Neue rechtsextreme Bewegungen, wie z.B. Pegida, inszenieren sich gerne als Verteidiger des "Abendlandes". Dabei werden Zuwanderung und vor allem der Islam als Bedrohung wahrgenommen. Bei genauerer Betrachtung ist aber festzustellen, dass ihnen demokratische Grundwerte wie Pluralismus, Religionsfreiheit und Menschenrechte weniger wichtig sind. Stattdessen wird die grundsätzliche Unvereinbarkeit unterschiedlicher Kulturen behauptet. Gleichzeitig existieren in Europa nach wie vor neonazistische und neofaschistische Parteien und Gruppierungen, die noch sehr klar an "traditionellen" Rassismus anschließen.

Details

Suchergebnisse filtern:
VHS Cards
 FitnessKARTE
 science card
 summercard
 FernwehKARTE
 KunstKarte
Förderungen
AK Wien
Bundesgutschein DAZ
Jugendabo
MA 17
Sprachkursformate filtern
Expresskurs
Intensivkurs
Kleingruppe
in english
Kursinformationen