Derzeit sind die VHS Standorte geschlossen. Viele Kurse werden online weitergeführt. Unser Online-Angebot finden Sie hier. Aktuelle Infos finden Sie hier.
Blog

Yoga oder Pilates?

14.01.2018 Thyri Bettina

Am besten beides! Mit Yogalates.

Sie wollen sich nicht zwischen Sonnengruß oder Powerhouse entscheiden? Müssen Sie auch nicht. Yogalates vereint die effektivsten Übungen von Yoga und Pilates zu einem wirkungsvollen Trainingskonzept.
In Yogalates lernen Sie Wege kennen, um eine Einheit zwischen Körper und Geist zu schaffen.

Was ist Yogalates?

Yogalates ist ein Ganzkörpertraining und verbindet die positiven Wirkungen von Yoga und Pilates. Dabei werden die Techniken nicht vermischt, sondern nacheinander ausgeführt. 


Die ausgewählten Yogaübungen konzentrieren sich auf Beweglichkeit, Atmung, Entspannung und innere Ausgeglichenheit. Die Pilatesübungen geben Kraft - vor allem in der Tiefenmuskulatur des Rumpfes.

Pilates beruht auf den sechs Prinzipien Konzentration, Kontrolle, Zentrierung, Atmung, Präzision und flüssige Bewegungen und legt besonderes Augenmerk auf das sogenannte Powerhouse (Muskulatur um Becken-Bauch-Rücken).Nach dem Aufwärmen und Balanceübungen mit Elementen aus dem Yoga stärken wir unsere Muskulatur speziell in der Körpermitte mit Pilatesübungen. Dehnungsübungen und eine Entspannungssequenz aus dem Yoga runden die Stunde ab.

Vorteile von Yogalates:

  • Die tiefliegende Muskulatur um Becken, Bauch und Rücken wird trainiert – und dadurch werden die Wirbelsäule und der Bewegungsapparat entlastet.
  • Verspannungen und Blockaden werden wahrgenommen und gelöst.
  • Mit Kraft, Dehnung und Balance wird die körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert und die Körperhaltung und Gesundheit verbessert.
  • Ein größeres Wohlbefinden und ein positiveres Lebensgefühl werden entwickelt.
  • Stärkung des Rückens, der Bauchmuskel und der Beckenbodenmuskulatur. 
  • Beanspruchte Muskeln werden gedehnt.

Ich und Yogalates?

Yogalates ist das perfekte Trainingskonzept, wenn Sie Körper und Geist miteinander verbinden wollen. Yogalates ist etwas für EinsteigerInnen wie auch für Fortgeschrittene. Wer bereits Vorkenntnisse in Yoga oder Pilates hat, wird es anfangs leichter haben. Aber wie wir alle wissen: Übung macht den Meister!
Dieser Beitrag wurde von unserer Kursleiterin Karin Weidinger-Strasser verfasst.


Hier geht's zu den Yogalates-Kurse der Wiener Volkshochschulen.