Blog

DIY Geschenktipps – selbstgemachte Naturkosmetik

3 Rezepte von "die umweltberatung"

19.12.2018

Was macht die besinnliche Zeit des Jahres besonders schön? Gemeinsam Zeit verbringen, Basteln, Backen und Verschenken natürlich! In selbstgemachten Geschenken steckt viel Liebe und Zeit drin, darum erfreuen sie sich gerade zu Weihnachten großer Beliebtheit.
Kosmetik kann jeder selber machen. Man braucht für die folgenden Rezepte nur sehr wenige Zutaten, die aber schöne Resultate erzielen. In einer schönen Verpackung werden sie dann noch zum liebevollen Mitbringsel für Familie, Freunde und Bekannte.
Selbstgemachte Kosmetikprodukte sind eine natürliche Alternative zu teuren Cremes und enthalten keine schädlichen Chemikalien.

Wer Lust auf DIY-Kurse bekommen hat, kann in unserer Kursauswahl stöbern.

© 2017, M. Kupka "die umweltberatung"

Süße Lippenpflege

Zutaten: 50 ml kaltgepresstes Öl, 1 Tl Honig, 5 g Bienenwachs (Apotheke)

Zubereitung: Öl, Honig und Bienenwachs in einen Topf geben und langsam erwärmen bis die Zutaten geschmolzen sind. Eventuell 1 Tropfen ätherisches Öl zugeben.

Wirkung: Lippenpflege für alle Hauttypen geeignet. Schützt die Lippen vor Trockenheit, spendet Feuchtigkeit, macht sie weich und geschmeidig.
Haltbarkeit: gekühlt ca. 1-2 Monate

Universalhautcreme für die zarte Haut

Zutaten: 100 g Kokosfett, 25 g Karotte, 25 g Apfel, 4 getrocknete Rosenköpfe

Zubereitung: Das Kokosfett in einem Gefäß erhitzen. Die Karotte und den Apfel fein raspeln. Die Rosen zerkleinern und mit Karotte und Apfel vermischen. Karotte, Apfel und Rosen zum Kokosfett geben. Ca. ½ Stunde unter der Siedetemperatur erhitzen. Etwas abkühlen lassen, durch ein Feinsieb filtrieren und abfüllen.

Wirkung: die Hautcreme spendet Feuchtigkeit, nährt, beruhigt, vitalisiert und verbessert die Elastizität der Haut. Sie beruhigt die Haut, gibt Sonnenschutz und enthält natürliche Antioxidantien. Für alle Hauttypen geeignet als Gesichts- und Hautcreme, Handcreme, After Shave, Lippenpflege, Nachtcreme, Fußcreme.
Haltbarkeit: gekühlt ca. 2 Monate

Milde Rasierseife

Zutaten: 50 g Naturseife, 50 g Kokosfett, 100 ml Wasser, 3 Tropfen Rosmarinöl

Zubereitung: Die Seife fein raspeln. In einem Topf das Wasser und die Seifenspäne erhitzen. Umrühren bis die Seife vollständig geschmolzen ist. Kokosfett und Rosmarinöl zugeben und gut verrühren, abfüllen. Kann von Damen und Herren verwendet werden.

Wirkung: Kokosfett beruhigt und pflegt die Haut, spendet Feuchtigkeit und erhöht die Elastizität. Rosmarin wirkt desinfizierend und zusammenziehend.
Haltbarkeit: gekühlt ca. 1-2 Monate

Tipp: Mit „Naturseife“ ist in den Rezepten Seife ohne Duft gemeint, wie Kernseife, Olivenölseife oder handgemachte Seifen.