Blog

Spannend: 10 Vorträge - danach siehst du die Welt mit anderen Augen!

01.04.2019

Faszinierende Thesen, beachtenswerte Studien, innovative Technologien: Im VHS Science Programm erfährst du Spannendes aus der Welt der Wissenschaft

Die weite Welt der Wissenschaft

Bis Ende Juni kannst du über 140 aufregende Vorträge aus den Bereichen Naturwissenschaft, Medizin & Psychologie und Gesellschaft & Kultur besuchen. Danach siehst du die Welt bestimmt mit anderen Augen!
Mit der VHS science card kannst du für nur € 29,- alle Vorträge des laufenden Semesters gratis besuchen. Die Vorträge sind auch einzeln buchbar.

Die Top 10 der spannendsten Vorträge

1. Soziologie
Leben ohne Arbeit
Arbeit ist in unserer Gesellschaft weit mehr als nur Lohnerwerb. Der Verlust des Arbeitsplatzes oder auch die Pensionierung führt meist nicht nur zu finanziellen Einbußen, sondern geht oft auch einher mit verringerter Aktivität und starker psychischer Belastung. Im Rahmen des Vortrags erfahren Sie, wie sich langanhaltende Arbeitslosigkeit auf Menschen im Allgemeinen auswirkt und welche Erfahrungen und Handlungsweisen es erleichtern, mit dieser anspruchsvollen Situation umzugehen. 


Datum: 26.04.2019 , 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: VHS Rudolfsheim-Fünfhaus, Schwendergasse 41 , 1150 Wien

2. Humanmedizin
Bionische Rekonstruktion – Wiederherstellung an der Grenze zwischen Mensch und Maschine
Jahr für Jahr ereignen sich zahllose Unfälle bei denen Extremitäten schwer verletzt werden. Gleichzeitig steigt durch das bessere Notfall-Management die Zahl der Überlebenden. Oskar Aszmann entwickelte 2009 an der MedUni Wien die neuartige technologische Methode der „bionischen Rekonstruktion". Erfahren Sie anhand von echten Patientenschicksalen, welche Möglichkeiten es nach traumatischen Verletzungen und -amputationen gibt, die Funktion der Gliedmaßen wiederherzustellen. 


Datum: 06.05.2019 , 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz , 1020 Wien


In Kooperation mit der MedUni Wien. Details zur Präzisionsmedizin finden Sie auf www.zpm.at

3. Politikwissenschaften
Lobbying in Brüssel 
Offiziell sind in Brüssel fast 12.000 Organisationen mit über 50.000 Lobbyisten aktiv, um Einfluss auf den Entscheidungsprozess der europäischen Institutionen zu nehmen. Wie das funktioniert und was das für die Demokratie in Europa bedeutet, zeigt der Europaexperte der AK.


Datum: 13.05.2019 , 18:30 - 20:00 Uhr
Ort: VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112 , 1140 Wien

4. Technologie
Wie wird mein Handy in 5G funktionieren?
Seit 25 Jahren kann man weltweit unabhängig von der Leitung telefonieren. Die 5. Generation des Mobilfunks 5G steht unmittelbar bevor. Was wird sich ändern, was nicht? Warum es z.B. noch immer Funklöcher geben wird, beantwortet dir ein Pionier des Mobilfunks.

Datum: 15.05.2019, 19:00-20:30 Uhr
Ort: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1 , 1010 Wien

5. Ökologie
Klimawandel hier und dort – Herausforderung Nachhaltigkeit
Klimawandel passiert sowohl hier bei uns, als auch in Ländern des Südens. Wie wirkt sich der Klimawandel aus? Was kann jede/r von uns tun? Anhand eindrucksvoller Bilder zeigt Johann Kandler, Amazonas-Experte des Klimabündnis, Beispiele ganzheitlicher Lösungsansätze rund um Klimawandel und Regenwaldzerstörung. Der Austausch mit anderen kann ungeahnte Perspektiven für das eigene Handeln eröffnen.

Datum: 21.05.2019 , 18:30 - 20:30 Uhr

Ort: VHS Liesing, Liesinger Platz 3 , 1230 Wien


6. Geschichte
Luftschutzräume damals und heut
Die Flaktürme in Wien sind unübersehbare Betonzeugnisse des Zweiten Weltkrieges. Wer kennt aber die noch verbliebenen unterirdischen Luftschutzbunker und die unzähligen verrotteten alten Luftschutzräume in den Parks und den Hauskellern der Stadt? Diese modrigen Hinterlassenschaften im Untergrund (Luftschutztüren, Mauerdurchbrüche, fluoreszierende Markierungen, Gasfilteranlagen, etc.) werden seit Jahren vom Historiker und Archäologen Dr. Marcello La Speranza aufgespürt und aus der Versenkung geholt. In einem multivisuellen Vortrag werden all die dunklen Räume vorgestellt. 

Datum: 21.05.2019 , 19:00 - 21:00 Uhr
Kursort: Veranstaltungszentrum Mariahilf, Königseggasse 10 , 1060 Wien

7. Ernährungswissenschaften
Eiweiß für den Muskelaufbau, Koffein für mehr Ausdauer, Vitamine zum Schutz des Immunsystems, ... . Die Liste an Supplementen, die im Breiten- und Spitzensport ihren Einsatz finden, ist lang. Im Rahmen des Vortrags soll geklärt werden, ob all diese Mittel ihre Versprechungen halten können.

Datum: 03.06.2019 , 18:00 - 20:00 Uhr
Kursort: VHS Rudolfsheim-Fünfhaus, Schwendergasse 41 , 1150 Wien

8. Astronomie
Habitable Zone und die Suche nach der zweiten Erde
Flüssiges Wasser und eine stabile Atmosphäre sind die wichtigsten Voraussetzungen für Leben. Die habitable Zone oder bewohnbare Zone ist der Abstandbereichs um einen Stern bei dem die Energie, die der Planet empfängt, ausreichend groß ist, damit flüssiges Wasser an der Oberfläche vorkommt. 


Datum: 10.06.2019 , 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz , 1020 Wien

9. Physik
Plasma-, Ionen-, Fissions-, Fusions- und Antimaterieantriebe: Wie fliegen die Science Fiction Raumschiffe durchs All, was davon ist nach gegenwärtigem Verständnis wirklich möglich und wofür bräuchte es eine radikale Änderung unserer physikalischen Modelle? Wir schauen uns den allerersten Star Trek Film an und analysieren gemeinsam die Wissenschaft hinter den vermeintlichen technischen Errungenschaften.

Datum: 14.06.2019 , 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz , 1020 Wien

10. Neurowissenschaften
Seit einigen Jahren werden insbesondere bei komplexen Gewaltdelikten sog. Fallanalytiker in die Ermittlungsarbeit eingebunden. Was steckt hinter dem häufig medial mystifizierten Ansatz der kriminalpsychologischen Verhaltens- und Motivanalyse von unbekannten Tätern und was sagt der Tatort aus kriminalpsychologischer Perspektive über den Täter aus?

Datum: 27.06.2019 , 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz , 1020 Wien

Das Gesamtprogramm mit weiteren 130 aktuellen Vorträge ist hier abrufbar: https://www.vhs.at/de/kursprogramme#dflip-vhs_katalog_22/1/

SCIENCE - Das Wissenschaftsprogramm der VHS

Das VHS Science Programm stellt der Wiener Bevölkerung wissenschaftlich aktuelles und gesellschaftspolitisch relevantes Wissen bereit und bietet ein vielseitiges und interdisziplinäres Vortragsprogramm. Renommierte und aufstrebende junge WissenschafterInnen zeigen neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Forschungsergebnisse und State of the Art. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Vorträge können einzeln ohne Voranmeldung zu den jeweiligen Kursgebühren besucht werden.

VHS science card

Möchtest du mehrere Vorträge des VHS Science Programms besuchen, empfiehlt sich die VHS science card um einmalige € 29,-. Mit dieser ist der Eintritt für alle Vorträge des laufenden Semesters frei, für Sonderformate ermäßigt (ausgen. Science Frühstück).