Blog

In 4 Schritten zum frühlingsfitten Balkon

10.04.2019
Wenn die Tage deutlich länger werden und die Temperaturen nach oben klettern, wird es Zeit den Balkon und die Terrasse aus dem Winterschlaf zu holen. Wir haben einige Tipps und Ideen gesammelt, wie du Balkon, Terrasse & Co. für den Frühling fit machen kannst.
Frühling auf dem Balkon

1. Balkonkisten und Kübeln überprüfen

Alte Balkonkisten abnehmen und überprüfen, ob sie den Winter überstanden haben und die Halterungen noch fest sind. Bei Bedarf besorgt ihr euch Ersatz, führt kleine Reparaturen durch oder entsorgt das ausgediente Zeug.
In unseren Handwerkskursen bekommt ihr Reparaturtipps und lernt Balkonkisten und Hochbeete zu bauen.

2. Alte Erde austauschen

Wenn alte Kisten und Pflanzenkübel weiter benutzt werden, empfiehlt es sich die alte Erde auszutauschen. Mit der neuen Erde können Pflanzen und Blumen optimal wachsen und gedeihen.
Unsere Pflanzenkurse bieten Tipps und Tricks zu biologischem Pflanzenschutz oder dem Anbau eigener Chilis.

3. Frühjahrsputz machen

Der Spuren des Winters, wie Schmutzflecken oder Pfützen kann man in den meisten Fällen ohne Chemiekeule beseitigen. Für die Reinigung von Blumenkisten, Töpfen und Rankgitter reicht meist heißes Wasser. Bei eingetrockneten Krusten kann z.B. der Behälter über Nacht in Essigwasser (im Verhältnis 1:5) eingelegt werden. Zitronensäure hilft gegen Rostflecken, ein Schuss Essig in Wasser gelöst wirkt wahre Wunder gegen dünne Moosüberzüge.

Holzterrassen kann man am besten mit Wasser und Neutralreiniger reinigen. Wenn das Holz gründlich getrocknet ist, sorgt das Einlassen mit Öl auf Leinöl- oder Orangenölbasis für lange Haltbarkeit des Bodens. Bei groben Flecken auf Steinböden hilft es, mit heißem Wasser und etwas Spülmittel zu schrubben.

4. Möbel aufstellen und dekorieren

Sobald man die Balkonmöbel aus dem Winterquartier geholt hat, kann man im nächsten Schritt an die Verschönerung des Balkons mit der passenden Deko denken. Mit kleinen Anschaffungen oder Selbstgebasteltem, wie z.B. Kerzen, Lichterketten, Laternen, Pölstern, (Tisch-) Decken, bunten Übertöpfen kann man sich ein Wohlfühlparadies schaffen.

Erstrahlt nun alles im neuen Glanz kann man den Frühling in vollen Zügen genießen.