Blog

Das Leben fordert, Wien fördert!

Am 10. Februar starten die Wiener Volkshochschulen mit 12.000 Kursen ins neue Semester.

23.01.2020
  • Lernhilfe
  • Berufsreifeprüfung
  • Studienberechtigungsprüfung
  • sprachen
  • Pflichtschulabschluss
  • Gesundheit und Bewegung
  • Deutschkurse
Auf ins neue Semester!
„Das Leben stellt ständig neue Herausforderungen an uns und Bildung ist der Schlüssel, viele davon zu meistern. Dieses Frühjahr gibt es mit den Angeboten der Wiener Volkshochschulen rund 12.000 Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und neue Chancen zu ergreifen. Die Unterstützung der Stadt Wien ermöglicht diese enorme Vielfalt an leistbaren Angeboten und zeigt den hohen Stellenwert, den Bildung in dieser Stadt hat. Denn das Leben fordert, Wien fördert!“, sagt Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen.
Ich bin einer von 50.000, die an der VHS eine Sprache lernen.
In den vergangenen fünf Jahren haben 50.000 Personen eine Sprache an der VHS gelernt und zusätzlich 45.000 Menschen ihre Deutschkenntnisse verbessert. Mit derzeit rund 50 unterrichteten Sprachen sind die Wiener Volkshochschulen die größte Sprachschule der Stadt und auch im Frühling warten rund 3.000 Sprachangebote darauf, die Lust am Lernen zu wecken.

14.000 Menschen, haben an der VHS seit 2015 einen Abschluss nachgeholt – den Pflichtschulabschluss, die Berufsreife- oder Studienberechtigungsprüfung.
Ich bin eine von 74.000, die an der VHS etwas für ihre Gesundheit tun.
74.000 sind mit den VHS fit geworden oder geblieben – ob Wirbelsäulengymnastik, Power Workout oder Yoga, es gibt zahlreiche Angebote.

Und 80.000 junge Menschen haben von der VHS Unterstützung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch bekommen. Anmeldung zur Lernhilfe ist jetzt schon möglich.

Das besondere an unseren Plakaten: es sind Kund*innen und sie sind so begeistert von den Wiener Volkshochschulen, dass sie in den kommenden Wochen in der ganzen Stadt auf Plakaten zu sehen sein werden – einfach fantastisch!