Ab Montag, 16. März, bis einschließlich Dienstag, 14. April 2020, finden keine VHS Kurse und Vorträge statt. Täglich aktuelle Informationen finden Sie hier.
Blog

Von der vagen Idee zum konkreten Projekt

Am 4. März startet der Frühjahrslehrgang der Akademie der Zivilgesellschaft

19.02.2020
Nach 25 Jahren kehrte Gina Tepohl im vergangenen Jahr nach Wien zurück. Ihre im Ausland gesammelten wertvollen Erfahrungen wollte sie im Anschluss in ein ehrenamtliches Projekt in Wien einfließen lassen. Mit ihrem Lern- und Sportprojekt „Kopf & Fuß“ will sie Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren kostenfreies Fußballtraining in Kombination mit Lernübungen anbieten. „Ich habe in einem Fußballverein in München die Mädchenfußball-Abteilung aufgebaut und dabei festgestellt, dass die Mädchen nebenbei auch immer über die Schule diskutiert haben. Sie haben sich zum Beispiel auch vor dem Training oder in Turnierpausen zusammengesetzt und sich gegenseitig beim Lernen geholfen“, erzählt Gina. Auch jene Mädchen, die sich anfangs nicht für das Lernen interessiert haben, wurden dadurch motiviert mitzumachen. „Nicht nur die körperliche Kondition hat sich in der Folge verbessert, durch das gemeinsame Lernen im Trainingsumfeld sind auch die schulischen Leistungen der Mädchen besser geworden“, zieht Gina eine positive Bilanz.
Projektleiterin Gina Tepohl © Fotoatelier Schneider

Schritt für Schritt zum eigenen Projekt

Was in München gut funktioniert hat, soll nun auch in Wien Realität werden, Gina ist bereits in Kontakt mit einem Fußballverein im 20. Bezirk. „Ich bin mit einer vagen Idee im Kopf zur Akademie der Zivilgesellschaft gekommen. Im Lehrgang wurde ich dann Schritt für Schritt dabei begleitet, die vage Idee in einen konkreten Projektplan zu verwandeln“, sagt Gina über ihre Teilnahme am Herbstlehrgang 2019/20. „Man bekommt hier nicht nur viel Wissen und die nötigen Werkzeuge und Kontakte, sondern man wird in den Modulen des Lehrgangs auch auf mögliche Probleme oder Stolpersteine aufmerksam, die ich so bereits vor Start des Projekts aus dem Weg räumen konnte. Und das alles in einer Lehrgangsgruppe, die sich auch gegenseitig stützt und motiviert“, unterstreicht Gina.

Frühjahrslehrgang 2020

Während im Herbstlehrgang die Konkretisierung und Formulierung einer vagen Idee im Mittelpunkt standen, steht der Frühjahrslehrgang ganz im Zeichen der praktischen Umsetzung. Neben Absolvent*innen des Herbstlehrgangs steht dieser Lehrgang auch all jenen Menschen offen, die bereits ehrenamtlich aktiv sind und die ihr Projekt oder ihr Engagement weiterentwickeln wollen. Der Frühjahrslehrgang der Akademie der Zivilgesellschaft startet im März 2020. Alle Informationen dazu bekommst du auf www.zivilgesellschaft.wien.