Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!
Blog

15. Juli: Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen

VHS-Angebote für junge Menschen

15.07.2021
Junge Person sitzt am Schreibtisch
Mohammed erzählt seine Erfolgsgeschichte! © Ludwig Schedl

VHS-Angebote für den Kompetenzerwerb junger Menschen

Am 15. Juli findet jährlich der Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen statt. Die Wiener Volkshochschulen unterstützen mit einem umfangreichen Bildungsprogramm junge Menschen auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft.

„Jugendlichen das nötige Rüstzeug für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben zu geben, ist eine Kernaufgabe und auch eine der schönsten der Wiener Volkshochschulen. Wir unterstützen junge Menschen dabei, ihren Platz in der Welt zu finden“, freut sich Herbert Schweiger, VHS-Geschäftsführer.

Der Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen wurde 2014 von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) ins Leben gerufen. Der Welttag soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Kompetenzentwicklung Jugendlicher unter anderem für die Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung bei Jugendlichen ist.
Das Bildungsangebot der Wiener Volkshochschulen für junge Menschen holt die Jugendlichen genau dort ab, wo sie sich gerade auf ihrem Weg ins Berufsleben befinden.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.

Erfolgserlebnis Schulabschluss

Mohammed hat es geschafft: Er kam als Geflüchteter nach Wien, hat an der VHS zuerst einen Basisbildungskurs absolviert, danach den Pflichtschulabschluss erfolgreich bestanden und macht nun eine Lehre zum Bürokaufmann – und zwar im Jugendcoaching der Wiener Volkshochschulen!
Seine Erfolgsgeschichte erzählt Mohammed im Kurzvideo: https://youtu.be/ZjixftvwEm4

Pflichtschulabschluss nachholen

Ein Bildungsabschluss öffnet die Türen zu einem neuen Job und beruflicher Weiterentwicklung. An der VHS kann kostenlos der Pflichtschulabschluss nachgeholt werden. Dieser entspricht dem Abschluss der 8. Schulstufe, berechtigt zum Besuch von weiterführenden Schulen und erleichtert den Zugang zu beruflicher Erstausbildung (z.B. Lehre).
Im September 2021 starten die nächsten kostenlosen Pflichtschulabschluss-Lehrgänge der Initiative Erwachsenenbildung. Die Lehrgänge finden derzeit an sieben VHS-Standorten statt. Für Kompetenz-Checks können sich Interessierte per E-Mail oder telefonisch bei den anbietenden Standorten anmelden. Angebote im Bereich Pflichtschulabschluss sind gefördert durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und die Stadt Wien (MA 13).
Mehr Infos und alle Kontaktadressen gibt es unter www.vhs.at/pflichtschulabschluss.

VHS Jugendcoaching: Wohin nach der Pflichtschule?

Das Jugendcoaching bietet Jugendlichen Unterstützung am Übergang von Schule zu Beruf bzw. weiterführender Ausbildung durch individuelle Beratung und Begleitung. Gerade in der so schwierigen Phase der Entscheidung über den weiteren Bildungs- und Berufsweg benötigen Jugendliche und ihre Erziehungsberechtigten professionelle Beratung und Hilfestellung. Die Mitarbeiter*innen begleiten Jugendliche, die sich noch in oder auch schon außerhalb des Schulsystems befinden. Ziel ist es, anhand der Stärken und Fähigkeiten der jungen Menschen die idealen nächsten Schritte zu planen und so den erfolgreichen Übertritt ins zukünftige Berufsleben zu ermöglichen. Das Angebot des Jugendcoachings ist kostenlos und freiwillig.
Informationen zum Jugendcoaching gibt es unter: www.vhs.at/jugendcoaching.

Studieren ohne Matura: So gehts

Auch studieren ohne Matura ist möglich mit kostengünstigen Lehrgängen für die Berufsreife- oder Studienberechtigungsprüfung. Dafür können die AK-Bildungsgutscheine eingelöst werden und auch der waff bietet Förderungen an.
Mehr zur Berufsreifeprüfung (BRP) oder Studienberechtigungsprüfung (SBP) und kostenlosen Infoabenden unter www.vhs.at/brp und www.vhs.at/sbp.