Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!
Blog

faible – neue Ausgabe jetzt in Ihrer VHS!

Die neueste Ausgabe von faible präsentiert Higlights aus dem Herbstprogramm.

07.09.2021
Cover der einzelnen Magazine.
faible widmet sich in dieser Ausgabe jedem VHS Standort. | © VHS/Irene Wölfl

Lebe inspiriert

Die Herbst-Ausgabe des faible richtet den Scheinwerfer auf die Highlights, Besonderheiten und verschiedene Kurse jedes Standortes und stellt VHS Kursleiter*innen ganz persönlich vor.
Auf den wienweiten Seiten lesen Sie, warum die VHS "Wellenbrecher" in Sachen Bildung ist, was es mit digitalem Humanismus auf sich hat, wie man Trends früh erkennt und ob Ihnen demnächst der VHS-Avatar über die Schulter schauen wird.

Die neueste Ausgabe ist druckfrisch und kann an jedem VHS Standort abgeholt werden. Wer gerne digital blättert, findet hier alle Ausgaben.

Wir wünschen gute Unterhaltung beim Lesen und bringen hier das Vorwort von Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr und Christian Deutsch, Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Volkshochschulen.

vorWORT

Veränderung ist der Motor des Lebens, deshalb üben Entwicklungen auch eine solche Faszination auf uns aus: Seien es nun Laubblätter, die von saftigem Grün in die warmen Farben des Herbstes getaucht werden, die ersten Schritte eines Kindes, an die wir uns immer erinnern können, oder Romanheld*innen, deren wechselvolle Erlebnisse wir so gebannt verfolgen, dass wir alles um uns herum vergessen.

Wir wollen Sie dazu ermuntern, Hauptdarsteller*in Ihrer persönlichen Geschichte zu werden und sich Ihrer eigenen Weiterentwicklung zu widmen.

Das Besondere an Wien ist, dass gute Bildung nicht einer Elite vorbehalten ist, sondern allen Menschen Angebote offenstehen, die sie persönlich vorwärtsbringen. Weil Entwicklungen unser gesamtes Leben begleiten, stellen wir sicher, dass es leistbare Bildungsmöglichkeiten für alle Generationen und Stationen im Leben gibt.

Die Wiener Volkshochschulen bieten diesen Herbst wieder die ganze Palette an Möglichkeiten, die eigenen Talente zu entdecken, Neues zu lernen und einfach Spaß an Weiterbildung zu haben. Die Erfahrungen, die wir aus den Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gewinnen konnten, haben auch hier einen Innovationsprozess angestoßen.
Ein Großteil der Kurse bietet den sogenannten „Heimvorteil“ – einzelne Einheiten können bei Bedarf auch virtuell besucht werden. Diese Flexibilität trägt der Lebensrealität vieler Menschen Rechnung und nützt die Potenziale digitaler Technologien, um Bildung am Puls der Zeit zu garantieren. Dadurch entstehen auch neue Möglichkeiten der Inklusion: An der VHS können etwa Menschen mit Behinderung zukünftig mithilfe eines Avatars auch von zu Hause aus unterrichten.

Sie sehen selbst: Wer offen für Veränderung ist, lässt neue Chancen zu! Wir möchten Sie motivieren, etwas zu finden, das Ihre eigenen Potenziale entfaltet, und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!