Blog

Wienakademie

Die Geschichte der Stadt Wien von den Anfängen bis zur Gegenwart

06.09.2022
altes Bild des Stephansdoms
Stephansdom / Stephansplatz | © ÖVA
Von Themen über das jüdische oder römische Wien bis hin zur Versorgung der Stadt im Mittelalter bietet der Lehrgang für Wien-Liebhaber*innen ein breites Spektrum an interessanten Inhalten rund um die Stadt Wien und deren Geschichte. Das Wissen um die Stadtgeschichte stärkt die Identifikation neuer wie „alter“ Wiener*innen mit ihrer Stadt. Es stellt ein Gemeinschaftsgefühl her. 

Die Termine für das erste Semester stehen bereits fest und sind hier im Detail nachzulesen.
Es wird nicht nur Vorträge geben, sondern auch spannende Exkursionen werden die Wiener Stadtgeschichte vor Ort vermitteln.

Schottenkirche
Dabei werden historische Entwicklungen in Grundlagenkursen/ Vorlesungen und Exkursionen erlernt. Der Lehrgang bringt die Interessent*innen auch in Kontakt mit der aktuellen Forschung: Wo in Wien wird geforscht und worüber? Was ist noch vorhanden, wie wird es erschlossen? Mit welchen Methoden? Wie kann man sich davon ausgehend selbständig damit auseinandersetzen? Es geht sowohl um historisches Wissen als auch darum, Zusammenhänge herzustellen. Es geht um eine geistige Beweglichkeit in Zeit und Raum.
Verpassen Sie nicht das Kickoff-Event am 12.09.2022 mit dem Initiator der Wienakademie Prof. Karl Vocelka!
Tuchlauben 19, 1010 Wien (Neidhart-Festsaal); 10:00 Uhr
Ablauf und Infos zum Lehrgang:
Start: 04. Oktober 2022
Dauer: 4 Semester
Kosten: 330,00 € pro Semester
Weitere Informationen: hier
Buchung: hier
Hier finden Sie das Programm der Wienakademie zum Durchblättern: