Blog

Die Gratisbuch-Aktion "Eine STADT. Ein BUCH" startet heute!

Holen Sie sich Ihr Gratis-Exemplar an vielen VHS-Standorten

22.11.2022
Buchcover + Text Eine Stadt. Ein Buch.
Holen Sie sich Ihr Gratis-Buch an vielen VHS-Standorten! | © Eine STADT. Ein BUCH.

Eine STADT. Ein BUCH. 100.000 mal auf leisen Pfoten

Ab sofort können Sie sich ein kostenloses Exemplar von Elke Heidenreichs unterhaltsamen Bestseller "Nero Corleone" und seiner Fortsetzung "Nero Corleone kehrt zurück" an vielen VHS-Standorten in ganz Wien abholen.
Das Buch kann, gelesen von Elke Heidenreich selbst, auch als Hörbuch nachgehört werden! Dazu muss lediglich der im Buch abgebildete QR-Code eingescannt werden.
"Bücher sind gedruckte Vielfalt: Sie fesseln mit Geschichten, die keine Grenzen kennen, verleihen der eigenen Phantasie Flügel und sind gleichzeitig der Schlüssel zu Bildung und kritischem Denken. Die Aktion „Eine STADT. Ein BUCH“ ermöglicht den Wiener*innen einen Einblick in die Welt des Lesens und wir unterstützen sie auch dieses Jahr gerne wieder dabei." Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen

Holen Sie sich Ihr Buch an einen dieser VHS-Standorte

Solange der Vorrat reicht!
VHS-Standort/Einrichtung Adresse Öffnungszeiten
Planetarium Wien Oswald-Thomas-Platz 1 (Prater Hauptallee), 1020 Wien Mo 09:00–16:00, Di–Do 09:00–16:00 & 18:00:20:00, Fr 09:00–12:00 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung Praterstern 1, 1020 Wien Mo–Do 09:00–13:00 Uhr
VHS Initiative Erwachsenenbildung Holzhausergasse 4/ 2. OG, 1020 Wien Mo–Do  09:00–16:30
VHS Landstraße Hainburger Straße 29, 1030 Wien Mo–Fr 09:00–19:30 Uhr
VHS polycollege  Johannagasse 2, 1050 Wien Mo–Do 08:30-19:00 Uhr, Fr 08:30 –18:30 Uhr
VHS Mariahilf Damböckgasse 4, 1060 Wien Mo–Do 09:00–19:30, Fr 09:00–18:30 Uhr
Die Kunst VHS Lazarettgasse 27, 1090 Wien Mo–Fr 09:00 –19:00 Uhr
VHS Alsergrund Augasse 2-6/4. OG Aufgang A/B, 1090 Wien Mo–Do 09:00–19:00, Fr 09:00–13:00 Uhr
Zentrale VHS Lustkandlgasse 50, 1090 Wien Mo–Do 08:00–16:00, Fr 8:00–14:00 Uhr
Österreichisches Lateinamerika Institut Schlickgasse 1, 1090 Wien Mo–Do  09:00–12:30 & 17:00–21:00 Uhr
VHS Favoriten Arthaberplatz 18, 1100 Wien Mo–Fr 09:00–18:30 Uhr
DIE UMWELTBERATUNG Buchengasse 77/4, 1100 Wien Mo–Do 09:00–15:00, Fr 09:00–12:00 Uhr
VHS Simmering Gottschalkgasse 10, 1110 Wien Mo–Do 09:00–19:00, Fr 09:00–17:00 Uhr
VHS Meidling Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien Mo–Fr 09:00–19:30, Fr 09:00–18:00 Uhr
VHS Hietzing Hietzinger Kai 131, 1130 Wien Mo–Do 09:00–18:00, Fr 09:00–13:00 Uhr
VHS Penzing Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien Di–Fr 09:00–19:00 Uhr
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus Schwendergasse 41, 1150 Wien Mo–Fr 09:00–19:30, Fr 09:00–16:00 Uhr
VHS Ottakring Panikengasse 31, 1160 Wien Mo–Do 09:00–18:30, Fr 09:00–17:00 Uhr
VHS Hernals Rötzergasse 15, 1170 Wien
Mo–Do 09:30–19:30, Fr 09:30–18:30 Uhr
VHS Brigittenau Raffaelgasse 11-13, 1200 Wien Mo–Fr 09:00–19:00 Uhr
VHS Floridsdorf Angerer Straße 14, 1210 Wien Mo–Fr 09:00–19:00 Uhr
Österreichisches Volkshochschularchiv Kürschnergasse 9, 1210 Wien Mo–Do 09:00 –16:00, Fr 09:00–14:00 Uhr
VHS Liesing Liesinger Platz 3, 1230 Wien Mo–Do 09:00–19:00, Fr 09:30–12:00 Uhr
VHS Wiener Urania Uraniastraße 1, 1010 Wien Mo–Fr 09:00–19:30 Uhr
Katze mit Büchern
Freuen Sie sich auf die Geschichte von Nero Corleone! | © VHS

Buch: Nero Corleone und Nero Corleone kehrt zurück

1995 trat ein schwarzer Kater mit einer weißen Pfote an, weltweit von mehr als einer Million Leserinnen und Lesern geliebt zu werden: „Nero Corleone – Eine Katzengeschichte mit Bildern von Quint Buchholz“ wurde in 28 Sprachen übersetzt und stand auf vielen Bestsellerlisten. Denn die Geschichte von einem Kater, der von deutschen Urlaubern aus Italien nach Deutschland mitgenommen wird und dort die Katzenszene aufmischt, berührt sowohl Erwachsene als auch Kinder.

Die Liebe zwischen Frau und Kater endet nach fünfzehn Jahren mit einer Trennung, denn Nero – als älterer Kater noch einmal im Urlaub in sein Heimatdorf in Italien mitgenommen – bleibt unauffindbar.

Der Riesenerfolg des Buches ließ Elke Heidenreich an eine Fortsetzung denken. „Nero Corleone kehrt zurück“ heißt die 2011 erschienene zauberhafte Geschichte einer Wiedervereinigung zweier gereifter Persönlichkeiten – Untertitel „Es ist immer genug Liebe da“.
Elke Heidenreich lehnt an einer Wand
Die Autorin Elke Heidenreich | © stefanjoham.com

Elke Heidenreich

Elke Heidenreich wirde 1943 in Nordhessen geborenen. Sie ist nicht nur als Schriftstellerin sehr erfolgreich sondern auch als Literaturvermittlerin eine Klasse für sich ist.

Quasi als Nachfolgerin von Marcel Reich-Ranicki ist Elke Heidenreich die Stimme für das Lesen von Literatur im deutschsprachigen Raum. Sie moderierte zahlreiche Fernseh- und Hörfunksendungen, und schrieb außerdem Hörspiele, Fernsehspiele und Radiofeatures. Zwischendurch war sie sogar als Kabarettistin erfolgreich. In den Jahren 1993 und 1994 moderierte Heidenreich den Literaturclub, eine Literatursendung des Schweizer Fernsehens, in der wechselnde Literaturkritiker literarische Neuerscheinungen besprachen.

Auf dem Sendeplatz des Literarischen Quartetts führte Heidenreich von April 2003 bis Oktober 2008 durch die ZDF-Sendung Lesen!, in der sie Neuerscheinungen vorstellte und Bücher empfahl. Die Sendung war stark auf die Person Elke Heidenreich ausgerichtet, die mit ihrer Eloquenz weniger als Literaturkritikerin denn als „passionierte Leserin“ auftrat.

Als Rezensentin empfiehlt sie weiterhin Neuerscheinungen im SPIEGEL. Und schreibt weiterhin erfolgreiche Bestseller wie „Männer in Kamelhaarmänteln“ und zuletzt „Hier geht’s lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben.

Eine Stadt. Ein Buch.

Seit 2002 wird in einmal im Jahr ein eigens hergestelltes Buch in einer Auflage von 100.000 Exemplaren gedruckt und in ganz Wien gratis verteilt. Das Buch ist kein x-beliebiges Buch, sondern wird von einem Team des echo medienhaus eigens für Wiener Leser*innen ausgesucht.
Die wichtigsten Kriterien zur Auswahl des Buches bzw. der Autorin*des Autors sind
  • gesellschaftspolitische Relevanz des Inhaltes des Buches
  • weltweit anerkannte und besprochene*r Autor*in die*der in mehreren Sprachen verlegt wird
  • verpflichtende Anwesenheit der Autorin*des Autors bei mindestens 3 Veranstaltungen im Aktionszeitraum
  • leistbare Lizenz für 100.000 Bücher
Das Projekt finanziert sich über 20 zahlende Sponsoren (diese Anzahl variiert jedes Jahr).
Mehr Informationen und alle Verteilstellen finden Sie unter: https://einestadteinbuch.at