Politisches Café

Diskussionsforum zum Mitreden und Mitgestalten für alle!      

Flyer zum politischen Café mit Datum und Thema.
Unzeitgemäß zeitlos: Reden über Politik. Immer an einem Mittwoch und einmal im Monat.  | © VHS Alsergrund
Pandemie, Teuerung, Klimawandel, Integration, Digitalisierung, Bildungsgerechtigkeit ... – politische Themen sind unser Alltag, Wir spüren sie, wir lesen und hören davon.

Das politische Café in der VHS Alsergrund bietet ein Forum, wo Besucher*innen zu aktuellen Themen gemeinsam diskutieren können. Es ist ein monatlicher Treffpunkt für Informationsaustausch, Dialog und gelebte Demokratie. Impulsstatements vopn fachkundigen Mitwirkenden leiten den Abend ein, der von einer Moderation begleitet wird. Das politische Café lebt vom Interesse un der Beteiligung aller Anwesenden.

Ort: VHS Alsergrund

Galileigasse 8
1090 Wien


Es ist keine Anmeldung erforderlich und bei freiem Eintritt.

Nächste Termine

- Mittwoch, Mi 10.04.2024, 19:00-20:30 Uhr
Arbeitszeitverkürzung und Work-Life-Balance
Ein starker Trend geht in die Richtung, Arbeit neu zu gestalten. Nicht nur viele junge Menschen der Generation Z stellen neue Ansprüche an die Work-Life-Balance, auch Branchen und Verbände fordern modernere Arbeitszeitgesetze. Wäre eine Verkürzung der Arbeitszeit auf 30 Stunden oder eine 4-Tages-Woche bei vollem Lohnausgleich in unserer Arbeitswelt umsetzbar? Welche Arbeitszeitregelungen könnten in Zukunft mehr Lebensqualität und ein ausreichendes Einkommen sichern?
Impulsgeber*innen:

Senad Lacevic, Angestelltenbetriebsrat, VHS Wien (Moderation)

Mitreden und mitgestalten!
Gespräch und Diskussion

Aviso: Termine für das Frühjahr 2024

Künstliche Intelligenz – Chancen und Risiken 5.06.2024 | Mi. 19:00–20:30 Uhr

Über das politische Cafe

Das Politische Café der VHS Alsergrund versteht sich als Diskussionsforum für alle. Seit 10 Jahren haben hier mehr als 2000 Personen mitgeredet und von Persönlichkeiten wie Ute Bock, Anton Pelinka, Alexandra Föderl-Schmid und vielen mehr spannende Impulse bekommen.

Das sagen Teilnehmer*innen:

Andrea F.: „Wann immer ich kann, bin ich dabei. Die Inputs und Gespräche sind hochwertig. Ich kann mitreden oder auch nicht. Das Café ist ein idealer Rahmen.“

Paul C.: „Für mich ein Jour fixe. Die Chance meine Meinung zu sagen, Fragen zu stellen. Immer ein Gewinn.“

Selma H.: „Ich lese und schreibe viel auf Twitter. Hier ist der Ort auch mit anderen darüber zu reden und Ideen auszutauschen.“