Ab Montag, 16. März, bis einschließlich Dienstag, 14. April 2020, finden keine VHS Kurse und Vorträge statt. Täglich aktuelle Informationen finden Sie hier.
Blog

Wir retten den Literaturnobelpreis

Die 5. Marathonlesung am 9./10.November in der VHS Hietzing.

05.10.2018
In diesem Jahr wird angesichts von Skandalen im Nobelpreiskomitee und durch Beschuldigungen im Zusammenhang mit #metoo kein Literaturnobelpreis verliehen. Die VHS Hietzing rettet den Nobelpreis: In diesem Jahr die Werke von allen Frauen, die den Nobelpreis bekommen haben.
Die Lesung startet mit Selma Lagerlöf und endet mit Swetlana Alexijewitsch. Den 14 AutorInnen werden jeweils 7 Leseblöcke à 20 Minuten gewidmet. Die Reihenfolge der so vorgestellten Autorinnen entspricht der Reihenfolge der Verleihung. Selma Lagerlöf bekam den Nobelpreis 1909 und Swetlana Alexijewitsch 2015 verliehen.

Zum 5. Mal heißt es in der VHS Hietzing: 30 Stunden Literatur nonstop. Begonnen wird am 9. November um 9 Uhr. Die Lesung endet am 10. November um 15:00.Gelesen werden Werke von: Selma Lagerlöf, Grazia Deledda, Sigrid Undset, Pearl S. Buck, Gabriela Mistral, Nelly Sachs, Nadine Gordimer, Toni Morrison, Wisława Szymborska, Elfriede Jelinek, Doris Lessing, Herta Müller, Alice Munro, Swetlana Alexijewitsch.

Die VHS Hietzing sucht wieder MitleserInnen & ZuhörerInnen. Ein Leseblock dauert 20 Minuten. Der Lesemarathon wird in Kooperation mit der Buch Wien durchgeführt und kann auch im Livestream verfolgt werden.

Rückmeldungen bitte an: robert.streibel@vhs.at; 01 89174113100.

http://www.marathonlesung.at/
https://www.facebook.com/marathonlesung/
Markus Tripolt hat das Türkis beseitig. Ein neuer Anstrich für die Volkshochschule Hietzing. Das "NobelpreisRosa".