Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!
Blog

Ich spreche, also bin ich

18.09.2019

Das Vermitteln der Unterrichtssprache Deutsch ist eine der momentan größten Herausforderungen für Fachkräfte in elementaren Bildungseinrichtungen, die diesbezüglich von vielen Seiten unter Druck gesetzt werden (Eltern, Politik, ... ). Zudem soll die Sprache vor allem den Kindern, für die Deutsch nicht die Erstsprache ist, innerhalb kürzester Zeit beigebracht werden, so dass sie rechtzeitig schulfähig sind. 

Diese Situation ist der Ausgangspunkt für den Workshop, in dem wir uns zuerst von Druck und Anforderungen befreien und uns der Realität in Kindergarten und Kindergruppe zuwenden. Dort ist sprachliche Bildung tagtäglich ohnehin ein wesentlicher Faktor in der Arbeit mit den jungen Menschen. 

Zur umfassenden Sprachkompetenz gehören Verstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben. Für die letzten beiden Bereiche ist in erster Linie die Schule zuständig, dennoch können in den Jahren davor bereits wesentliche Grundlagen geschaffen werden.

Im Workshop werden wir einen kurzen Blick auf gängige Modelle von Sprachstandserhebungen (wie z.B den BESK) werfen. Vor allem aber gilt es auf die Möglichkeiten zu achten, wie alle Bereiche der Sprachkompetenz der jungen Menschen auch in Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Umfeld der Kinder pädagogisch gefördert werden können. Dabei stehen und Spiel und Lust für alle Beteiligten, vor allem die Kinder und die sie begleitenden Fachkräfte, im Vordergrund.

Lust bekommen? Hier geht es zur Anmeldung!