Blog

Pacto de fuga

Filmvorführung | Latin Film Lounge

01.09.2021
In Zusammenarbeit mit dem Chilenisch-Österreichischen Kulturforum zeigt das Filmcasino in Kooperation mit dem Österreichischen Lateinamerika-Institut und der Zeitschrift Sin Límites zur Eröffnung des Chilenidades-Festivals den chilenischen Thriller "Pacto de fuga".
Wir verlosen 2x2 Karten für die Filmvorführung!
David Albala | CL 2020 | 138 min | OmeU
Spanische OV mit dt.UT
Die wahre Geschichte eines der außergewöhnlichsten Gefängnis-Ausbrüche in der Geschichte von Chile!

In der Nacht vom 29. Jänner 1990, nur einem Monat vor dem Fall der chilenischen Diktatur unter Pinochet, fliehen 49 politische Gefangene aus dem Gefängnis in Santiago de Chile durch einen Tunnel, den sie 18 Monate lang über eine Strecke von 80 Metern mit einfachsten Werkzeugen wie Löffeln und Gabeln gegraben haben. Weder die anderen Insassen in den nebenliegenden Zellen noch die Gefängniswärter bemerkten den mutigen Plan, der die 49 Gefangenen in die Freiheit führte.
Diese spektakuläre Flucht wurde zum Sinnbild des kontinuierlichen Widerstands des chilenischen Volkes gegen das diktatorische Regime.

LAI-Gewinnspiel

Wir verlosen 2x2 Karten für die Filmvorführung am 1. September! Kommentieren Sie einfach bis 25. August unseren Beitrag auf facebook oder schreiben Sie uns eine E-Mail an information@lai.at mit dem Betreff "Pacto de fuga". Die Gewinner*innen werden von uns via facebook Privatnachricht bzw. per Mail verständigt.
Teilnahmebedingungen: https://www.vhs.at/de/teilnahmebedingungen