Blog

Österreichischer Vorlesetag 2022

24.03.2022
Am Österreichischen Vorlesetag sind alle Österreicher*innen aufgerufen, einander vorzulesen. Mit dieser Initiative soll die Freude am Lesen geteilt und auf die Wichtigkeit des Gut-Lesen-Könnens aufmerksam gemacht werden.

Lesen eröffnet Chancen
Gut lesen zu können, ermöglicht Kindern einen besseren Zugang zur Bildung und damit zu einem besseren Leben. Regelmäßiges Vorlesen legt den Grundstein zum Erfolg. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass bereits 15 Minuten Vorlesezeit am Tag ausreichen, damit Kinder später zu leidenschaftlichen Leser*innen werden.

Als Unterstützerinnen dieser Initiative möchten die Wiener Volkshochschulen und das Österreichische Lateinamerika-Institut mit einer Lesung von Victoria Storfa, Sprachtrainerin am LAI, gemeinsam ein Zeichen für die Bedeutung des (Vor-)Lesens setzen.

Victoria Storfa, Spanischtrainerin am Österreichischen Lateinamerika-Institut liest ihre Gedichte auf Spanisch vor:

© LAI
Das Video ist ab 24. März verfügbar.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Mehr Information unter https://vorlesetag.eu

Wir wünschen viel (Vor-)Lese- und Zuhörfreude! #vorlesen22