Geschichte

Stadtspaziergang: Gekreuzte Geschichten - von „Kaiser Max" bis Che Guevara ScienceCard

Science Walk
  • Veranstalter:  Lateinamerika Institut
  • 14.06.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursort: Lateinamerika Institut, Schlickgasse 1 , 1090 Wien
  • TeilnehmerInnen: 8 - 20
  • Kurs-Nr. 00594400
  • 1.50 Unterrichtseinheiten
Berthold Molden folgt mit Ihnen den Spuren Lateinamerikas in Wiens Straßen und Plätzen. Hinter Namen wie dem Mexikoplatz verbirgt sich oft abenteuerliche Vergangenheit, in der sich die Geschichte der Stadt Wien mit jener Lateinamerikas kreuzt. Dieser Stadtspaziergang führt Sie aus der proletarischen Gründerzeit der Leopoldstadt über die Reichsbrücke in die Hochhausschluchten der Donauplatte – und verlässt doch nie Lateinamerika.

Dr. Berthold Molden lehrt Globalgeschichte an der Universität Wien und am LAI. Forschungsschwerpunkte sind ua die Beziehungen zwischen Lateinamerika, USA und Europa seit der Mitte des 20. Jhdts, die Geschichte des Kalten Krieges in Zentralamerika und Debatten über kollektive Erinnerung.

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.
€ 12,00