Veranstaltungen

Nächster Vortrag:

Der Kampf um Selbstbestimmung der Indigenen Völker in Lateinamerika
18. Oktober 2021 | 18:00 - 19:30 Uhr | Europasaal, LAI 
Die 50 Millionen Indigenen Lateinamerikas kämpfen heute um Selbstbestimmung, um Teilnahme an der Erhaltung unserer Welt, um ein „Gutes Leben“ für Alle. Sie wollen weder historische Opfer noch Rächer sein, sondern eine kritische Perspektive auf herkömmliche Annahmen über Entwicklung, Natur und das Zusammenleben mit uns teilen sowie ein selbstbestimmtes Leben fortsetzen. Beispiele aus Lateinamerika sollen ein neues Bild der heutigen Indigenenvermitteln, um aus kolonial geprägten Klischees auszubrechen.

Dr. Georg Grünberg ist Ethnologe, Studium in Wien/São Paulo. Forschungsinteresse: Indigene Völker in Lateinamerika. Forschung/Lehre in Brasilien, Paraguay, Mexiko, Nikaragua, Guatemala. Lektor Universität Wien, Konsulent im Bereich Umwelt/Gesellschaft in Lateinamerika.

Aktuelle Vortragsreihen

VHS science card

Mit der VHS science card halten Sie den Schlüssel zu rund 300 Vorträgen aus einer Vielzahl an Forschungsrichtungen in der Hand. Für 29 Euro können Sie ein ganzes Semester alle Wissenschaftsvorträge der Science Broschüre besuchen. Ausgewählte zusätzliche Workshops, Kurse und Sonderformate bekommen Sie zum halben bzw. ermäßigten Preis.

Wissenschaft für alle
In der VHS Science Broschüre finden Sie die Wissenschaftsvorträge aller VHS Standorte auf einen Blick. Unser Wissenschaftsprogramm beinhaltet einerseits die beliebten University Meets Public-Angebote, andererseits finden Sie darin zahlreiche Vorträge, Kurse, Workshops und Podiumsdiskussionen von Vortragenden österreichischer und internationaler Universitäten, Forschungseinrichtungen und der gesamten Welt der Wissenschaft.
Hier können Sie die aktuelle science card erwerben: www.vhs.at/de/shop/science-card-herbst-2021

Projektarchiv