VHS-Präsenzkurse und Veranstaltungen finden wieder statt. Aktuelle Infos finden Sie unter www.vhs.at/corona
Blog

Landstraßer Gespräch: Wann ist ein Mann ein Mann?

Auftaktveranstaltung zum Themenschwerpunkt Sexualität im Herbst 2020

01.09.2020

Männer in der Krise, toxische Männlichkeit, Körperkult auf Instagram & Co. – das „starke“ Geschlecht schwächelt in Zeiten von #MeToo, LGBTIQ-Gleichberechtigung einerseits und patriarchalem Backslash alter „weißer“ Hetero-Männer wie Donald Trump, Wladimir Putin, Schwuler wie Kevin Spacey und transnationalen Konzernbossen andererseits.

Gemeinsam mit vier Expert*innen für den Zustand der westlichen Männerwelt möchten wir Antworten auf die Frage ergründen, ob eine Integration von weiblich wahrgenommenen Attributen in ein neues Mann-Sein des 21. Jahrhunderts führen könnte, das mehr Frieden zwischen den Geschlechtern und auch innerpsychisch zur Folge hätte.


Donnerstag, 17.9.2020, 19.00 Uhr

LaWie, Landstraßer Hauptstraße 96

Eintritt frei!


Moderation: Mario Lackner (Mitglied der ÖGS – Österreichische Gesellschaft für Sexualwissenschaften)

Am Podium:

Patrick Catuz (Genderforscher, Feminist)

Johanna Hackl (Transgender-Menschenrechtsaktivistin)

Nicolas Klant ("Die Zweite Aufklärung" Sexuelle Bildung für Erwachsene)

Nicole Siller (Sexualberaterin/-pädagogin, Institut für lebendige Sexualität)


Aufgrund begrenzter Raumkapazität bitten wir um Anmeldung!