Kontakt: | lernraum@vhs.at

Lehrgang Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und andere Sprachen

Ausbildungslehrgang für den Unterricht von DaZ und/oder anderen Sprachen

Der Lehrgang bereitet methodisch-didaktisch auf das Unterrichten einer oder mehrerer Sprachen vor, die Prinzipien und Handlungsanleitungen sind auf jede Sprache anwendbar. Er wird seit 1992 an den Wiener Volkshochschulen angeboten, laufend adaptiert und aktuellen Anforderungen angepasst. Der Lehrgang richtet sich an (zukünftige) Lehrende im Bereich Deutsch als Zweitsprache und/oder anderer Sprachen, die zu unterrichten beginnen bzw. ihr Unterrichtsrepertoire ausbauen wollen, und bietet umfassenden Einblick in Berufsfeld (Rahmenbedingungen, Curricula, ...) und Praxis. 
Die Prinzipien und Elemente eines modernen und erwachsenengerechten Sprachunterrichts sowie der Mehrsprachigkeitsdidaktik bilden wesentliche Grundlagen des Lehrgangs. Neben theoretischen Impulsen liefert der Lehrgang Raum für die gemeinsame Auseinandersetzung mit den relevanten Themenbereichen und für Reflexion der Umsetzung in der Praxis.
Einen Einblick in den Lehrgang bietet das folgende Video vom Infovortrag auf der BeSt (Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung) 2023 mit Gebärdendolmetsch:
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Der Lehrgang besteht aus insgesamt 3 Teilen:
7 Module (120 Std., davon 100 Std. Präsenzzeit, 20 Std. Selbststudium)
  • Grundlagen des Sprache(n)lernens und -lehrens sowie Kontext und Rahmenbedingungen der Erwachsenenbildung in Österreich
  • Sprachanalyse und (Zweit)Sprachdidaktik
  • Unterrichtsplanung: Lernangebote planen und gestalten
  • Kommunikation im Unterricht: Moderation und Begleitung von Gruppen (inkl. Umgang mit schwierigen Unterrichtssituationen)
  • Reflexion und Haltung
  • Online-Unterricht und digitales Lernen
  • Diversität und Mehrsprachigkeit(sdidaktik)
Praktikum und Unterrichtsdokumentation (30 Std.)
  • Unterrichtsbeobachtung
  • Unterrichtspraktikum (inkl. Dokumentation/Reflexion) 

Portfolio (30 Std.)
  • Abgabe einer schriftlichen Arbeit (Portfolio) lt. Aufgabenstellung im Lehrgang.
Bei Absolvierung des gesamten Lehrgangs (180 Std.) und Erfüllung aller Aufgaben (Präsenzzeit, Selbststudium, Praktikum/Praktikumsdokumentation, Abgabe Portfolio lt. Anforderungen) erhalten Sie ein anerkanntes Zertifikat.
Lehrgangsleitung: Mag. Susanne Klingseis

Referent*innen: MMag. Dr. Vera Ahamer (lernraum.wien/VHS Wien, Universität Wien), Mag. Dr. Thomas Fritz (Universität Wien), Mag. Gerhild Ganglbauer (lernraum.wien/VHS Wien), Dott.ssa Laura Isnenghi (VHS Wien), Mag. Thomas Laimer, BA (VHS Wien), Mag. Dr. Hannes Schweiger (Universität Wien), Jean-Marie Thill (VHS Wien)

Termine 2024/25

Lehrgang berufsbegleitend:  

Der nächste Lehrgang ist von Oktober 2024 - Juni 2025 geplant. 

Die genauen Termine finden Sie untenstehend in der Lehrgangsinfo 2024/25.

Abschluss mit Zertifikat im Juni 2025

Kursort: VHS Favoriten, 1100, Arthaberplatz 18  (Der Kursort kann fallweise abweichen, Änderungen werden im Lehrgang bekanntgegeben)

Kosten: € 1.850,00  (Ratenzahlung möglich)

Fragen bzgl.  Förderungen können in einem Beratungsgespräch geklärt werden. Nähere Informationen dazu finden Sie auch hier.

Der Lehrgang ist wba-akkreditiert und entspricht den Ausbildungskriterien des ÖIF (Österreichischen Integrationsfonds) gemäß §7 IntG-DV (DaZ-Zusatzausbildung).
Voraussetzungen: Sprachkenntnisse auf C1 Niveau in der Zielsprache/Unterrichtssprache. Unterrichtserfahrung oder Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Kontakt und Anmeldung 


Elisabeth Hotarek
E-Mail: elisabeth.hotarek@vhs.at und lernraum@vhs.at
Tel: 01/89174 157 104
Firmenkurse: Gerne organisieren wir auf Anfrage Intensiv-Kurse für Firmen oder für Gruppen (ab einer Gruppengröße von 12-15 Teilnehmer*innen).

Zusatzmodul Sprachunterricht für Kinder erfolgreich gestalten

Das Modul richtet sich an Unterrichtende von Sprachkursen mit Kindern unterschiedlichen Alters und für unterschiedliche Sprachen, die bereits Sprachkurse für Kinder abhalten oder das in Zukunft gerne tun würden. Das Weiterbildungsmodul hat zum Ziel, methodisches und didaktisches Know-how sowie wertvolles Hintergrundwissen über den kindlichen Spracherwerb zur Verfügung zu stellen. Dadurch sollen vielseitige Erkenntnisse und praktische Handreichungen für die Unterrichtsvorbereitung und Unterrichtsarbeit gewonnen werden. Des Weiteren trägt das Modul der zunehmenden Digitalisierung Rechnung und gibt Einblick in mögliche Online-Formate. 

Das Modul vermittelt Wissen, konkrete didaktische Methoden und abwechslungsreiche Übungen und Spiele, um Sprachunterricht für Kinder spannend und erfolgreich zu gestalten.
Darüber hinaus bietet die Veranstaltung ausreichend Raum für Erfahrungsaustausch und Fragen. 


Zielgruppe: Unterrichtende, die mit Kindern vom Kindergarten- bis zum Volksschulalter arbeiten, Deutsch als Zweitsprache oder eine andere Sprache unterrichten, sowie alle, die an der Unterrichtsarbeit mit Kindern interessiert sind. 

Kurszeiten: 

Do, 27. März 2025 von 16.00-20.00 Uhr

Fr, 04. April 2025 von 16.00-20.00 Uhr online 

Sa, 05. April 2025 von 09.00-17.00 Uhr 

Anmeldung unter lernraum@vhs.at.

Modulleiterin: Mag. Zwetelina Ortega

Sprachwissenschaftlerin, Expertin für Mehrsprachigkeit und Gründerin des Bildungszentrum Linguamulti und der Sprachakademie LIMU Academy: Deutschkurse für Kinder von 2 – 10 Jahren. Selbst dreisprachig mit Bulgarisch, Spanisch und Deutsch aufgewachsen.