Kontakt: | lernraum@vhs.at

PROFUND

Bewertungsrahmen für die Feststellung von summativen, formativen und transformativen Dimensionen des Lernens in der Alphabetisierung und Basisbildung mit Erwachsenen

Eine Erasmus+ Partnerschaft bestehend aus Universität Klagenfurt, Die Kärtner Volkshochschulen, Die Wiener Volkshochschulen und Volkshochschule der Stadt Worms. 


01.03.2024 - 28.02.2026

Basierend auf einem partizipativen Entwicklungsansatz, der Erfahrung und Expertise von Basisbildungsfachkräften und Lernenden einbezieht, wird ein Rahmen für die Bewertung und Validierung von Lernergebnissen auf der kognitiven, personalen und sozialen Ebene erarbeitet. Die Kriterien und Indikatoren umfassen summative, formative und transformative Dimensionen, was eine umfängliche und tiefgreifende Wirkungsfeststellung von Lernen in der Alphabetisierung und Basisbildung mit Erwachsenen erlaubt.

Geplantes Ergebnis ist ein PROFUND-Bewertungsrahmen, der summative, formative und transformative Dimensionen von Lernleistungen in einfacher, inhaltlich angemessener und bildlicher Sprache integriert und damit die Reflexion der Lernfortschritte im Lernprozess unterstützt und die abschließende Validierung der Lernergebnisse ermöglicht. Der Rahmen schafft die Grundlage für die dialogische Reflexion von Lernleistungen, was die Steuerung der eigenen Lernprozesse mittels Selbsteinschätzung durch die Lernenden und deren Stärkung im Lernprozess befördert.
Der Bewertungsrahmen und zugehörige Anleitungen werden in Online-Fortbildungsveranstaltungen vorgestellt und über geeignete Plattformen und Kanäle verbreitet, um sicherzustellen, dass sämtliche Projektergebnisse einem breiten Publikum zugänglich sind und verbreitet werden.