Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!

Greift Covid-19 die Mehrsprachigkeit der Wiener Schüler*innen an? (19.2.2021)

AK-Online-Diskussion zum internationalen Tag der Muttersprache:

„Vielleicht könnte man eine Schule gründen für Kinder, die viele Sprachen können, aber keine perfekt.“ Janet (13) in Falter 3/21

Wie steht‘s um die sprachliche Vielfalt im Distance-Learning?

In den Wiener Schulen ist Mehrsprachigkeit ein wesentlicher Faktor des täglichen Unterrichts geworden. Wie sehr aber leidet die sprachliche Vielfalt unter dem Lockdown und der fast ausschließlichen Konzentration auf Distance-learning? Wie können Schüler*innen ihre Mehrsprachigkeit in Zeiten des Home-Schooling leben und weiterentwickeln? Und wie kann Janets Wunsch nach Anerkennung und Förderung aller Sprachen in Erfüllung gehen?

Wann: Fr. 19.2., 14:30 – 16:30 Uhr

Anmeldung und Programminfos.

Diese Veranstaltung ist eine digitale Veranstaltung. Nach erfolgter Anmeldung wird Ihnen der Teilnahmelink zeitgerecht zugeschickt. Anmeldungen bitte bis 18.2.2021

Die Veranstaltung wird teilweise aufgezeichnet und ist im Nachhinein abrufbar.
Eine Veranstaltung der AK Wien in Zusammenarbeit mit VHS lernraum.wien, VHS Ottakring, Integrationshaus und Sprachförderzentrum der Bildungsdirektion Wien

Vergangene Tagungen: