Ab Juli sind wir wieder vor Ort mit mehr Angeboten denn je für Sie da. Alle Angebote finden Sie hier.
Blog

40 Jahre VHS Penzing

Zum Jubiläum gab es Glücksrad, Punsch & Krapfen sowie einen Blick zurück in die Geschichte der VHS

26.02.2020
Am 20. Februar feierten wir im Rahmen einer kleinen Gala unseren 40. Geburtstag. Am Nachmittag gab es einen Basteltisch für Kinder und zur Stärkung Punsch und Krapfen. Am Glücksrad gab es außerdem tolle Preise zu gewinnen.
von li. n. re.: Christian H. Stifter (Direktor österr. Volkshochschularchiv), Michaela Schüchner (Bezirksvorsteherin von Penzing), Andreas Schieder (Vorstandsmitglied des Fördervereins), Sylvia Kuba (Direktorin der VHS Penzing), Herbert Schweiger (Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen) und Peter Urban (ehem. Direktor und Mitbegründer der VHS Penzing)
Direktorin Sylvia Kuba sprach dann bei einem Kamingespräch mit der Penzinger Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, dem ehemaligen Direktor der VHS Penzing Peter Urban und Christian H. Stifter (Direktor österr. Volkshochschularchiv) über die Geschichte der Volksbildung im Bezirk. Zu den Gratulanten gehörten außerdem Herbert Schweiger, der Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen und Andreas Schieder, Vorstandsmitglied des Fördervereins der VHS Penzing.
Am frühen Abend eröffnete Kurator Robert Streibel schließlich die Ausstellung „Nationalsozialismus und Volkshochschulen“, die die Geschichte der Vortragenden und Funktionär*innen der Wiener Volkshochschulen während des NS-Regimes thematisiert, bevor der Abend mit Getränken und Musik einen entspannten Ausklang fand.