Schulen und Kindergärten

Lieber LehrerInnen, ProfessorInnen und KindergartenpädagogInnen!

Das Planetarium Wien, die Kuffner und die Urania Sternwarte ermöglichen Ihnen himmlische Veranstaltungen für Ihre Schulkassen und Kindergruppen. Mit spannenden und interaktiven Shows und Führungen direkt unter dem Sternenhimmel des Planetariums oder mit den Teleskopen der Sternwarten wird der naturwissenschaftliche Unterricht zum besonderen Erlebnis. Wir bieten ein auf alle Altersstufen abgestimmtes Programm. 

Um eine Show im Planetarium zu besuchen, wählen Sie aus den angebotenen Veranstaltungen und Terminen. Unser aktuelles Programm, Information zu den Inhalten der Shows sowie die Möglichkeit zur Kartenreservierung finden Sie im Veranstaltungskalender. Wir bitten um Anmeldungen mindestens zwei Wochen im Voraus.
Die Führungsthemen und Termine an den Sternwarten sowie die Experimentiershows werden individuell mit Ihnen vereinbart. Auch hier melden Sie sich bitte mindestens zwei Wochen vor einem gewünschten Termin.
Zusätzliche Termine sind bei Bedarf nach Verfügbarkeit und ab einer Gruppengröße von 15 SchülerInnen nach Vereinbarung möglich. 


Kontakt: planetarium@vhs.at bzw. +43 1 89 174 150 000


Preise:
  • Shows und Führungen pro SchülerIn (außer Sondertermine): € 5,- (2 Lehrkräfte frei)
  • Schullockangebot im Planetarium Wien: € 150,- pauschal für 150 SchülerInnen
  • Experimentiershows: € 150,- pauschal für 1 bis 2 Klassen (max. 60 SchülerInnen und Lehrpersonal)
Kinder sind fasziniert vom Sternenhimmel!

Shows im Planetarium Wien

Erleben Sie mit Ihrer Schulkasse spannenden und interaktiven Astronomie-Unterricht. Vermitteln Sie Ihren SchülerInnen Naturwissenschaft direkt unter dem Sternenhimmel des Planetariums. Für Kindergärten ermöglichen wir mit unseren speziellen Kindershows einen einfachen Einstieg in die Welt der Astronomie.

Für Schulen empfehlen wir speziell:

Space4Kids
In der Sternenkuppel des Planetariums schauen wir uns an, was es im Weltraum zu sehen gibt. Dazu haben wir uns ein Spiel ausgedacht, bei dem alle mitmachen können. Allzu viel verraten wollen wir nicht, aber eines ist sicher: Der nächste Blick zum Sternenhimmel wird ein ganz anderer sein als zuvor!
Zielgruppe Volksschule 2. bis 4. Schulstufe, Mehrstufenklassen
Alter von 7 - 10 Jahren
Dauer 50 Minuten
Solaris
Das Sonnensystem ist unser Zuhause im Kosmos. Gemeinsam mit sieben weiteren Planeten umkreisen wir die Sonne, die sich ihrerseits um das Zentrum der Milchstraße bewegt. Die Milchstraße schließlich ist Teil eines riesigen Netzwerks aus unvorstellbar vielen Galaxien. Genau hier startet unser Streifzug, bei dem wir zahlreichen Phänomenen auf den Grund gehen: Wie bewegen sich die Planeten am Himmel? Wieso gibt es Jahreszeiten? Welche Rolle spielt die Gravitation im Universum und was passiert eigentlich im Inneren der Sonne? All dies und vieles mehr beleuchten wir in Solaris. Vorkenntnisse sind überflüssig!
Zielgruppe Unterstufe (NMS, Gymnasium), 5. bis 8.Schulstufe
Alter ab 11 Jahren
Dauer 60 Minuten

Führungen an den Sternwarten

Anden Sternwarten beobachten Sie bei Tag mit Ihrer Schulklasse die Sonne.Spezielle Filter erlauben ein gefahrloses Erkunden von Sonnenflecken undGasausbrüchen. Bei Abendführungen rücken wir Sterne, Planeten und sogarDeep-Sky-Objekte ins Zentrum der Beobachtung. Begleitend dazu bieten wirHimmelskunde im Rahmen von interaktiven Vorträgen mit Sternenhimmel-Software,sowie individuelle Themen aus Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt.

Experimentiershows

Erleben Sie mit Ihrer Schulkasse fantastische Physik-Experimente im Planetarium Wien. Für Volkschulen, HS/NMS und AHS Unterstufe haben wir speziell auf den Lehrplan abgestimmte Shows im Angebot. Hier erleben die SchülerInnen Physik hautnah und aus einer besonderen Perspektive. Mit Experimenten die nicht einfach in der Schule umgesetzt werden können, wird der Physikunterricht spektakulär und gleichzeitig vertieft. Buchen Sie gleich eine Experimentiershow für Ihre Klasse!

Fade Mechanik

Lehrplan: Mechanik, 2. Klasse HS | NMS | AHS Unterstufe
Dauer: 50-60 Minuten
Die Hebelgesetze und die schiefe Ebene werden oft und lange besprochen. Wir benötigen Wissen über Mechanik, um im Alltag besser leben zu können. Aber spannend ist etwas anderes. Warum also sollte ein Apfel einen Radhelm tragen? Wieso fällt der Toast immer auf die Butterseite? Und was hat Galileo Galilei mit Coca Cola zu tun? Schauen Sie sich an, wie fad Mechanik wirklich sein kann, wenn wir Freien Fall, Auftrieb, Reibung, Druck uvm. unter die Lupe nehmen.

Faszination Fliegen

Lehrplan: Aerodynamik, 3. Klasse HS | NMS | AHS Unterstufe
Dauer: 50-60 Minuten

Feuer und Eis

Lehrplan: Wärmelehre, 3. Klasse  HS| NMS | AHS Unterstufe
Dauer: 50-60 Minuten
Was brennt bei einer Kerze? Wieso darf auf einer Tankstelle nicht geraucht werden? Was braucht es überhaupt, für einen richtigen Brand? Und wie schützt man sich vor Hitze und Feuer? Was ist wirklich eisig kalt und was haben die Aggregatzustände damit zu tun. Wärmelehre ist nicht das beliebteste Gebiet im Physikunterricht, aber bei uns wird es richtig spannend, wenn Trockeneis mit -78°C und flüssiger Stickstoff mit -196°C verwendet werden.

Bewegte Elektronen

Lehrplan: Elektrodynamik, 4. Klasse HS | NMS | AHS Unterstufe
Dauer: 50-60 Minuten

Wunderbares Licht

Lehrplan: Optik, 4. Klasse HS | NMS | AHS Unterstufe
Dauer: 50-60 Minuten
Wie entstehen 3 Sonnen am Himmel und wie sieht ein Regenbogen in 5 Kilometer Höhe aus? Was macht ein LASER anders als eine Taschenlampe? Kennt man sich mit Licht aus, kann man sogar Gegenstände verschwinden lassen. Ganz ohne Zaubertrick, dafür aber mit viel Snellius.

Papierfliegerwettbewerb

Vom 27. bis 29. Mai 2019 findet der dritte Papierfliegerwettbewerb der Stadt Wien im Dachsaal der VHS Urania statt.

Alle Infos zu Ablauf, Anmeldung, Workshops und Siegerehrung finden Sie hier: Papierfliegerwettbewerb 2019