Blog

15 erzählt!

Vertrauen beginnt mit Begegnungen – Erzählcafé-Projekt in Rudolfsheim-Fünfhaus

05.12.2022
Demokratie funktioniert nur, wenn die Bürgerinnen und Bürger sich als Menschen begegnen, die sich etwas zu sagen haben, die miteinander in Resonanz treten wollen. Auch, wenn der oder die anders denkt, anders fühlt, anders glaubt und anders liebt ...".
(Hartmut Rosa)

Über "15 erzählt"

Zwei Frauen und ein Mann unterhalten sich
Vertrauen beginnt mit Begegnungen: Man erzählt, hört einander zu und lernt sich kennen. | © Netzwerk Erzählcafé/Anna-Tina Eberhard
Vertrauen beginnt mit Begegnungen: Man erzählt und hört einander zu. Man lernt sich kennen: in der Nachbarschaft, im Grätzel, im Bezirk. Geschichten verbinden.
Politik, Regierungen und Institutionen haben in den vergangenen Jahren das Vertrauen der Bevölkerung verloren. Auch das gesellschaftliche Miteinander verliert immer mehr den Zusammenhalt und das verbindende Gemeinsame. "15erzählt" möchte durch das Erzählen wieder Verbindungen schaffen. Wenn Vertrauen im Alltag wieder spürbar wird – in der Schule, im Bus, beim Einkaufen – verändert das auch die Sicht auf Institutionen wie Gerichte, Krankenhäuser, Verwaltungsbehörden und schließlich die Haltung gegenüber der Demokratie an sich. Wenn alles gut geht. Abkürzungen gibt es nicht.
Die VHS Rudolfsheim-Fünfhaus möchte das Vertrauen zwischen den Menschen und gleichzeitig jenes zwischen den Menschen und der Alltagseinrichtung VHS stärken. Gemeinsam mit PlanSinn, dem Verein Sorgenetz, W24 sowie Institutionen, Initiativen und Bürger*innen finden 2023 zahlreiche Erzählcafés, Plaudereien oder Geschichtenrunden mit Menschen aus Rudolfsheim-Fünfhaus statt - 15 erzählt! Wenn Sie Interesse am Projekt haben, mitmachen wollen oder konkrete Fragen haben, melden Sie sich beim Projektteam per E-Mail an 15erzaehlt@vhs.at!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
"15 erzählt" ist eine Kooperation von VHS Rudolfsheim-Fünfhaus, PlanSinn, W24 und dem Verein Sorgenetz, die von der Kulturabteilung der Stadt Wien gefördert wird.

Wer kann mitmachen?

Jede und jeder! Bürger*innen, Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und viele mehr! 

Möchten auch Sie miterzählen und den Geschichten von anderen Menschen zuhören? 
Dann nehmen Sie doch an einem der Erzählcafés teil, die 2023 in Rudolfsheim-Fünfhaus durchgeführt werden (siehe unten).

Möchten Sie Gastgeber*in eines Erzählcafés sein? 
Melden Sie sich bei uns unter 15erzaehlt@vhs.at oder tel. 01/89174-115000. Gastgeber*innen bzw. Moderator*innen von Erzählcafés werden vom "15 erzählt"-Team begleitet und unterstützt.
Fünf Frauen im Gespräch
Durch das Erzählen werden Verbindungen geschaffen, die auch in anderen Bereichen unserer Gesellschaft wirksam werden. | © Netzwerk Erzählcafé/Kathrin Schulthess

Termine

  • 31. Jänner 2024, 17-20 Uhr: Erzählkonvent im Festsaal der VHS RHFH
  • 12. Februar 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in geschlossener Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 19. Februar 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in geschlossener Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 26. Februar 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in geschlossener Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 4. März 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in geschlossener Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 11. März 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in geschlossener Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 18. März 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in geschlossener Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner

    Vergangene Erzählcafés:
  • 29. März 2023: Erzählcafé im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 18. April 2023: Erzählcafé bei LOGIN, loginBase
  • 26. April 2023: Erzählcafé im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 5. Mai 2023: Erzählcafé zum Thema Neugierde im Café Jo&Joe im Gebäude vom IKEA Wien Westbahnhof
  • 13. Mai 2023: Erzählcafé im Rahmen des Frühlingsfests am Schwendermarkt
  • 13. Mai 2023: Erzählcafé im Rahmen des Schwendergassen-Flohmarkts
  • 15. Mai 2023: Erzählcafé von activeagers.at, VHS RHFH
  • 16. Mai 2023: Erzählcafé in der LoginBase (Weiglgasse)
  • 17. Mai 2023: Erzählcafé im Vogelweidpark zum Thema Geschichten aus dem Park
  • 22. Mai 2023: Erzählcafé von activeagers.at, VHS RHFH
  • 23. Mai 2023: Erzählcafé zum Thema Gute Nachbarschaft, KWP Schmelz
  • 31. Mai 2023: Erzählcafé im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 2. Juni 2023: Erzählcafé zum Thema Flucht ist kein Vergnügen, aus Syrien Geflüchtete erzählen, VHS RHFH
  • 21. Juni 2023: Erzählcafé im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 22. Juni 2023: Erzählcafé zum Thema Frauen in Top-Positionen, VHS RHFH
  • 27. Juni 2023: Erzählcafé im KWP Schmelz
  • 27. Juli 2023: Erzählcafé im KWP Schmelz zum Thema Reisegeschichten
  • 10. August 2023, 16:30-18 Uhr: Erzählcafé im Rahmen des Kultursommer Festivals im Reithofferpark zum Thema Kultur(en) erzählen
  • 22. August 2023, 16:30-18 Uhr: Erzählcafé im KWP Schmelz zum Thema Ein Sommer wie damals, Moderation Ilona Wenger und Petra Plunger
  • 13. September 2023, 17-19 Uhr: Erzählcafé-Briefing, Herbst-Auftakt, VHS RHFH
  • 14. September 2023, 19:10-20:30 Uhr: Erzählcafé zum Thema Frauen in Top-Positionen, VHS RHFH
  • 27. September 2023, 17-19 Uhr: Erzählcafé zum Thema Vorbilder im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 13. Oktober 2023, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé im KWP Schmelz Moderation Petra Plunger
  • 14. November 2023, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé bei LOGIN, loginBase
  • 15. November 2023, 17-19 Uhr: Erzählcafé im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 28. November 2023: Erzählcafé im KWP Schmelz Moderation Ilona Wenger und Petra Plunger
  • 29. November 2023, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé im KWP Schmelz Moderation Ilona Wenger und Petra Plunger
  • 13. Dezember 2023, 17-19 Uhr: Erzählcafé im Meiselzentrum, Institut Ina Biechl
  • 19. Dezember 2023, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé bei LOGIN, loginBase
  • 19. Dezember 2023, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé im KWP Schmelz, Moderation Petra Plunger
  • 10. Jänner 2024, 14:30-16:30 Uhr: Erzählcafé im MaBa Raum, Diakonie
  • 15. Jänner 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in der VS Ortnergasse, geschlossene Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 22. Jänner 2024, 10:30-12:30 Uhr: Erzählcafé in der VS Ortnergasse, geschlossene Gruppe ("Mama lernt Deutsch") VHS RHFH, Moderation Michaela Ferner
  • 23. Jänner 2024, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé bei LOGIN, loginBase
  • 29. Jänner 2024, 17-18:30 Uhr: Erzählcafé bei LOGIN, loginBase

Was sind Erzählcafés?

Es zählt, was erzählt werden kann und will. Zu einem bestimmten Thema wird nicht diskutiert, sondern unter Begleitung durch Gastgeber*innen einfach einander aus dem eigenen Leben erzählt und zugehört. Das passiert in Erzählcafés. Erinnerungen werden wach, persönliche Geschichten und biografische Erfahrungen werden dialogisch miteinander ausgetauscht. Und es entsteht ein buntes Mosaik ganz verschiedenener Lebensgeschichten, je nachdem, ob jemand Frau oder Mann, proletarischer oder bürgerlicher Herkunft, 1930 oder 1970, in Österreich oder anderswo geboren wurde. Plötzlich muss man sich gar nicht mehr auf eine Wahrheit einigen, weil die Faszination für die Unterschiedlichkeit überwiegt. 

Weitere Informationen zu Erzählcafés finden Sie beim Netzwerk Erzählcafé Schweiz (www.netzwerk-erzaehlcafe.ch) sowie in der Publikation Erzählcafés – Einblicke in Praxis und Theorie (erschienen im Beltz Verlag).

Über uns – das "15 erzählt"-Team

Tanja Todorovic-Kuzmanovic ist Projektleiterin und inhaltliche Gestalterin von "15 erzählt" und als jahrelange Mitarbeiterin der Wiener Volkshochschulen ein großer Fan von lebenslangem Lernen und menschlichem Miteinander. Darüber hinaus sät sie gerne nachhaltige Samen und begleitet die daraus sprießenden Projekte und Entwicklungen mit großer Freude (Kontakt: tanja.todorovic@vhs.at

Efa Doringer ist wissenschaftliche Begleiterin von "15 erzählt", findet, dass es in der Welt nie genug Geschichten geben kann und möchte den Funken zum Erzählen und Zuhören gerne weitergeben. Sie arbeitet bei PlanSinn Planung & Kommunikation GmbH und bringt in ihren Projekten seit 20 Jahren unterschiedliche Menschen miteinander ins Gespräch (Kontakt: doringer@plansinn.at).

Gert Dressel ist wissenschaftlicher Begleiter von "15 erzählt" und engagiert sich seit vielen Jahren dafür, dass Menschen sich einander erzählen, zuhören und vernetzen, um damit ein gesellschaftliches Miteinander zu fördern. Er ist Mitarbeiter des Vereins Sorgenetz sowie des Instituts für Pflegewissenschaft und der Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen (beides Universität Wien, Kontakt: gert.dressel@univie.ac.at).

Michael Kofler ist bei "15 erzählt" von Anfang an dabei und hört sehr gerne zu, weil jede Geschichte, die ein Mensch erzählt, auch eine Geschichte über die Welt ist, in der wir leben. Außerdem ist er bei W24, dem Wiener Stadtfernsehen, für das Programm verantwortlich und mag es, in die Geschichte(n) der Wiener Grätzeln einzutauchen und mit offenen Augen durch die Stadt zu gehen (Kontakt: michael.kofler@w24.at).