Wir sind online für Sie da! Nutzen Sie die Zeit und bilden Sie sich weiter: www.vhs.at/digital.
Blog

science@home meets MedUni Wien

Medizin neu gedacht - die Präzisionsmedizin

04.12.2020
In Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien geben in einer Webinar-Reihe des Science Programms Expert*innen der MedUni Wien einen Einblick in bahnbrechende Errungenschaften der Präzisionsmedizin.
Jeder Mensch ist einzigartig, nicht nur in seinem Äußeren, sondern auch was seine Reaktion auf Medikamente und Behandlungsmethoden betrifft. Bildcredits: Medizinische Universität Wien



Was ist Präzisionsmedizin eigentlich?

Jeder Mensch hat eine unterschiedliche, ganz individuelle, ererbte genetische Veranlagung – auch genetische Disposition genannt. Das führt dazu, dass Personen aufgrund dieser individuellen Faktoren andersartige Risiken für Erkrankungen haben. Verschiedene molekulare Eigenschaften bewirken in Menschen unterschiedliche Reaktionen auf Medikamente und Therapiemethoden. Das kann bedeuten, dass die oder der eine auf eine Krebsbehandlung gut anspricht, die gleiche Therapie jedoch bei einer anderen Person schwächer oder gar nicht wirkt.
Die bisherige Medizin baute Behandlungsmethoden vor allem nach dem Leitspruch „one-size-fits-all“-Behandlungsmethode auf, was teilweise mit starken Nebenwirkungen oder auch geringen Heilungserfolgen einherging.
Hier kommt die Präzisionsmedizin ins Spiel. Der Kerngedanke dabei ist, die Behandlung zu personalisieren, und jede Patientin und jeder Patient eine individuell maßgeschneiderte Therapie erhält. Dabei wird versucht, mit neuartigen diagnostischen Methoden die Ursache der Erkrankung auf molekularer Ebene zu erkennen. Dieser Ansatz wird viele bisherige medizinische Errungenschaften in den Schatten stellen und könnte die Heilungschancen von komplexen Erkrankungen wie Krebs, Parkinson/Schlaganfall oder Herzinfarkt enorm steigern, gleichzeitig aber auch unerwünschte Nebenwirkungen von Medikamenten reduzieren.
Mit den Webinaren von science@home gibt es neueste Forschungserkenntnisse und spannende wissenschaftliche Fakten direkt ins Wohnzimmer.



Kostenlose Webinar – Reihe im Dezember und Jänner

Expert*innen der MedUni Wien geben im Rahmen von drei Online-Vorträgen einen Einblick in bahnbrechende Errungenschaften der Präzisionsmedizin.
Die Teilnahme ist frei – eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Vorträge wurden vorab aufgezeichnet. Wir freuen uns, im Rahmen des VHS Science Programms die Webinare exklusiv und erstmalig zeigen zu dürfen. Sollten nach den jeweiligen Vorträgen noch Fragen offen sein, werden diese im Webinar-Chat gesammelt und die Antworten von den Vortragenden an dieser Stelle öffentlich zur Verfügung gestellt. Allgemeine Infos zu den Webinaren finden Sie hier.

Anmeldung zu den Vorträgen

Mehr Infos zum Zentrum für Präzisionsmedizin unter www.zpm.at