Infos zu unseren Covid-Sicherheitsmaßnahmen in den unterschiedlichen Kursen finden Sie hier.
Blog

Schwerpunkt SCIENCE

Vorträge im Herbstsemester 2020 / 2021

08.10.2020

Demokratische Verantwortung

Kaum ein Bereich des Lebens entzieht sich dem Politischen. Die Tradition der Vermittlung politischer Bildung wird daher in der VHS Wiener Urania hochgehalten.
Gerade in der Zeit des andauernden Ausnahmezustandes, dem wir uns durch die Corona-Pandemie und der drohenden Klimakatastrophe ausgesetzt sehen, werden unsere demokratischen Werte auf den Prüfstand gestellt.

Demokratie war und ist ein lebendiger Prozess und ständig in Entwicklung. Daher bedarf es einer sorgfältigen Auseinandersetzung und einer regelmäßigen Überprüfung der eigenen Haltung zu diesem politischen System. Jede Demokratie hat bestimmte Aufgaben und Kriterien zu erfüllen, an denen der demokratische Prozess messbar ist. Hierzu gehört die Gewährung der politischen Freiheitsrechte, die Garantie der Bürgerrechte und ein fairer Wettbewerb um Wählerstimmen.

Um sich der eigenen Verantwortung für eine intakte Demokratie bewusst zu sein, braucht es ein grundlegendes demokratisches Wissen.
Was sind eigentlich Inhalt und Form von Demokratie und welche Arten der Mitbestimmung haben wir?
Derzeit verzeichnen wir eine Zunahme an autoritären Tendenzen in Europa und Amerika. Während der Coronakrise wurden auch hierzulande Stimmen laut, die solche Tendenzen in Österreich vermuten lassen.

Wir widmen uns im aktuellen Programm mit zwei Vorträgen der Frage, inwieweit die aktuellen Ereignisse eine Gefährdung der Demokratie darstellen.
Am 05.11.2020 erörtert Anton Pelinka, einer der führenden Politikwissenschaftler des Landes, mit seinem Vortrag "Demokratie in Gefahr?", wie die Einschränkung individueller Grundrechte, welche im Zusammenhang mit der Pandemie verordnet wurden, unsere Demokratie aushebeln.
In der darauffolgenden Woche am 13.11.2020 diskutiert Heinz Mayer, ehemaliger Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, in der Vortagsreihe „Corona und Gesellschaft“, ob die Kritik an einer Zunahme von autoritären Tendenzen im Rechtsstaat zulässig ist.
Wir hoffen, Sie mit diesen Veranstaltungen, auf einen anregenden demokratietheoretischen Diskurs zu nehmen und freuen uns auf Ihren Besuch in der VHS Wiener Urania!
Alle weiteren Veranstaltungen und Vorträge, finden Sie auf unserer Homepage!