Wir sind online für Sie da! Nutzen Sie die Zeit und bilden Sie sich weiter: www.vhs.at/digital.
Blog

Schwerpunkt FRAUEN

Spannende Webinare im März!

16.02.2021
Informal Arrangement 2017 / © Robert Rieger für Egon Zehnder
Sehr geehrte Kursteilnehmer*innen,


wir möchten Ihnen im folgenden Beitrag spannende und interessante Webinare, die im März 2021 stattfinden vorstellen, passend zu unserem Themenschwerpunkt "FRAUEN".

Frauentag 2021: Frauen, Corona & Gesundheit

Präsentation des Sammelbands „Frauengesundheit und Corona“ & "Die Krise bezahlen die Frauen"

Die Corona-Pandemie hat das Leben von uns allen verändert und notwendige Verschärfungen gebracht. Jedoch sind es vielfach Frauen – und besonders Mütter –, die die Krise bezahlen, indem sie aufgrund von Schließungen von Schulen und Betreuungseinrichtungen aus dem Arbeitsmarkt in den häuslichen Bereich zurückgedrängt wurden. Quarantänemaßnahmen bewirkten darüber hinaus eine Zunahme der häuslichen Gewalt. Die diesjährige Frauentagsveranstaltung der VHS Urania greift diese Themen auf und beleuchtet in Vorträgen, Diskussion und Film die verschiedenen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gesundheit und Lebenssituation von Frauen.
Eine Kooperation zwischen Wiener Programm für Frauengesundheit/Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele der Stadt Wien, Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) und der VHS Wiener Urania
Termin: 06.03.2021, 16:00-18:30 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!

Gemeinsam stark!

Wie hilft gendersensible Bubenarbeit den Mädchen?

In diesem Vortrag werden die wichtigsten Wirkungsbereiche der Bubenarbeit skizziert. Die Arbeit mit Jungen an Geschlechter- und Männlichkeitsbildern ist dabei kein Selbstzweck, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zur Mädchenarbeit.
Teresa Schweiger ist Vortragende, Trainerin, Künstlerin zu und in den Bereichen Identität/en, Sprache/n und Gender, sowie langjährige Projektleiterin in der gendersensiblen Kinder- und Jugendarbeit.
Termin: 10.03.2021, 18:00-19:30 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!

Ist Gott Feminist?

Islamische und Christliche Stimmen im Ringen um Frauenrechte

Frauenrechte als Menschenrechte?
Welche Rolle spielen Religionen im Einsatz für Frauenrechte als Menschenrechte? Dieser Frage nachgehend thematisiert der Vortrag ausgewählte liberale Positionen sowie die Mobilisation religiös-fundamentalistischer Gruppen. Gemeinsam soll darüber hinaus diskutiert werden, ob und wie religiöses Potenzial auch für säkulare Gesellschaften fruchtbar gemacht werden kann.
Die Vortragende, Frau Mag.Dr. Irene Klissenbauer ist Sozialethikerin und Universitätsassistentin an der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Religions- und Weltanschauungsfreiheit, religiöses Engagement für Geschlechtergerechtigkeit sowie religiös-feministischer Onlineaktivismus in Christentum und Islam.
Termin: 19.03.2021, 18:00-19:30 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!



Wir hoffen mit diesen spannenden Themen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns über Ihre Teilnahme, wenn leider derzeit auch nur online möglich.


Ihr Team der VHS Wiener Urania!