Wir sind online für Sie da! Nutzen Sie die Zeit und bilden Sie sich weiter: www.vhs.at/digital.
Blog

Schwerpunkt SCIENCE

Spannende Webinare im März!

17.02.2021
Sehr geehrte Kursteilnehmer*innen,


wir möchten Ihnen im folgenden Beitrag spannende und interessante Webinare, die im März 2021 stattfinden vorstellen, passend zu unserem Themenschwerpunkt "SCIENCE".

Integration erwünscht?

Österreichs Integrationspolitik zwischen Fördern, Fordern und Verhindern

Die Integration von Zugewanderten gilt allseits als erwünscht. Doch welche Integration ist damit gemeint und wer wird dabei adressiert? Wie unterstützt die Politik diese Integrationsprozesse?
Der Vortrag wirft einen Blick zurück auf die Entstehung der Österreichischen Integrationspolitik und diskutiert deren aktuelle Spannungen zwischen Fördern, Fordern und Verhindern.
Univ.-Prof.in Dr.in Sieglinde Rosenberger ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Wien. Sie arbeit und lehrt zu Themen österreichischer Politik, Partizipation, Migration und Asyl.
MMag. Dr. Oliver Gruber ist Lektor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Er forscht und lehrt zu den Themen Migrations- und Integrationspolitik, Parteienwettbewerb und politische Kommunikation sowie Sprachen- und Bildungspolitik.
Termin: 03.03.2021, 18:00-19:30 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!


Moritz von Schwind

ein Wiener Maler der Romantik

In seinen Wiener Jugendjahren gehörte der Maler Moritz von Schwind (1804-1871) dem Freundeskreis um Franz Schubert an. Für seine Bilder und Buchillustrationen wählte er Motive aus der altdeutschen Märchen- und Sagenwelt. Nach Aufenthalten in München, Karlsruhe und Frankfurt schuf er 1866/67 Fresken für die neu errichtete Wiener Hofoper. Vor 150 Jahren starb Schwind in Bayern.
Moritz von Schwind, Siesta einer chinesischen Familie, um 1860, Sammlung Wien Museum / Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
Moritz von Schwind, Die Donau, um 1855, Sammlung Wien Museum / Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
Mag.a Elke Wikidal studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien. Seit 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Wien Museum und seit 1997 Vortragende an der Wiener Urania.
Termin: 09.03.2021, 18:00-19:30 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!


"Ich leb mit Dir!"

Demenz und die Freude am Leben, Musik und Sprache bei demenzkranken Personen

Obwohl viele Fähigkeiten und Fertigkeiten durch die Alzheimerdemenz abgebaut werden, gibt es Einiges, das lange Zeit erhalten bleibt. Relativ bald werden Orientierungen in Zeit und Raum wie auch der Gebrauch sprachlicher Fertigkeiten erschwert, dagegen bleibt die Fähigkeit, Gefühle zu empfingen erhalten.
Dr. Franz Ahamer ist Psychotherapeut, Linguist und Afrikanist. Im Umgang mit dementen Personen hat er umfangreiche praktische Erfahrung. Er führt Beratungen und Begleitungen von Angehörigen durch und hält regelmäßig Vorträge und Austausch mit Betroffenen und KollegInnen.
Termin: 16.03.2021, 18:00-19:30 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!


COVID 19!

Das Ende von Demokratie und Rechtsstaat?

Vortragsreihe "Corona und Gesellschaft"
Während der Coronakrise wurden zunehmend Stimmen laut, die die Republik an der Schwelle zu einem autoritären Staat wähnten. Ob und inwieweit diese Kritik zutreffend ist, soll an diesem Abend erörtert werden.

Em. o. Univ.-Prof. DDr. Heinz Mayer, von 1983 bis 2014 Professor am Juridicum der Universität Wien, 2006 bis 2014 Dekan dieser Fakultät.
Termin: 22.03.2021, 19:30-21:00 Uhr

Kursort: Webinar (Online)

HIER kommen Sie zur Buchung!


Wir hoffen mit diesen spannenden Themen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns über Ihre Teilnahme, wenn leider derzeit auch nur online möglich.


Ihr Team der VHS Wiener Urania!