Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!
Blog

Wir sind das digitale Volk!

Versprechen oder Drohung

09.06.2021

Auftaktveranstaltung

Online-Podiumsdiskussion im Dachsaal der VHS Wiener Urania.

Der Dachsaal der VHS Wiener Urania.
Die Digitalisierung schreitet voran und verändert unser Leben. Was macht das mit uns und wie orientieren wir uns in einer Welt voller "Falschinformationen" und "Hate Speech"? Was bedeutet das langfristig für unsere Demokratie? 


Zur Diskussion dieser Fragen lädt der Wiener Wissenschafts-, Forschungs-, und Technologiefonds (WWTF) im Rahmen einer Auftaktveranstaltung der bevorstehenden Vortragsreihe zum "Digitalen Humanismus" in Kooperation mit der VHS Urania herzlich ein.

Die Begrüßung erfolgt durch Kulturstadträtin Frau Mag. Veronica Kaup-Hasler.

Veronica Kaup-Hasler ist seit Mai 2018 amtsführende Stadträtin für Kultur und Wissenschaft in Wien und Mitglied der Wiener Landesregierung. Vor ihrem Wechsel in die Politik arbeitete Kaup-Hasler über zwanzig Jahre als Kuratorin, Dramaturgin und Kulturmanagerin. Von 2006 bis 2017 war sie Intendantin des Grazer Kunstfestivals steirischer herbst. Zuvor leitete sie von 2001 bis 2004 das Festival Theaterformen in Hannover und Braunschweig/Deutschland. Für die Wiener Festwochen war Kaup-Hasler von 1995 bis 2000 als Festivaldramaturgin tätig, für das Theater Basel/Schweiz in den Jahren 1993 bis 1995 als Dramaturgin. Im Jahr 1993 absolvierte sie das Studium der Theaterwissenschaften und Germanistik an der Universität Wien.
Mag.a Veronica Kaup-Hasler (c) Johannes Kernmayer

Darüber hinaus war Kaup-Hasler Mitglied des Universitätsrats der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (2008 bis 2018) und in verschiedenen nationalen und internationalen Jurys sowie als Lehrbeauftragte an der Akademie der bildenden Künste tätig.

Am Podium

  • Dr. Michael Stampfer (WWTF)
  • Dipl.-Soz. Mag. Dr. Christiane Atzmüller (Universität Wien)
  • Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Sebastian Tschiatschek, BSc (Universität Wien)
  • Dipl.-Vw. Klemens Himpele (Chief Information Officer der Stadt Wien).

Dr. Michael Stampfer (WWTF) (c) Martin Croce

WWTF Geschäftsführer Dr. Michael Stampfer gewährt in seiner Einleitung einen grundlegenden Überblick zum „Digitalen Humanismus“ und über die vom WWTF geförderten zukunftsweisenden Forschungsprojekte.

Dipl.-Soz. Mag. Dr. Christiane Atzmüller (c) Gilbert Handler1

Mit ihrem Vortrag „Junge Menschen gegen Online-Hass: Entwicklung computergestützter Strategien zur Förderung zivilcouragierte Gegenrede (Counter Speech)“ liefert die Soziologin Christiane Atzmüller wesentliche Erkenntnisse ihrer Arbeit.

Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Sebastian Tschiatschek, BSc (c) Sebastian Tschiatschek

Anschließend erläutert der Computerwissenschaftler Tschiatschek „Intelligente und komplexe Modelle in Entscheidungsprozessen mit weitreichenden gesellschaftlichen Folgewirkungen“.
Termin: Mi, 23.06.2021, 18.00 bis 20.00 Uhr

Kursort: Online (Webinar)

HIER kommen Sie zur Buchung!


Wir freuen uns über Ihre Online Teilnahme an dieser interessanten Veranstaltung.

Ihr Team der VHS Wiener Urania!