Haus der Frauen

Die Wiener Urania bei Nacht.
Die Wiener Urania bei Nacht. | © Dimko, VHS Wiener Urania

Sehr geehrte Kursteilnehmer*innen, liebe Freund*innen der VHS Wiener Urania!

Die „Urania“ ist nicht nur die Muse der Sternkunde, sie ist vor allem eine Frau und gibt dem Flaggschiff der Wiener Volksbildung ihren Namen. Dies und der Umstand, dass 110 Jahre nach ihrer Eröffnung mit Doris Zametzer die erste Frau als Direktorin die VHS Wiener Urania leitet, begründet geradezu zwingend den neuen Schwerpunkt: Urania, Haus der Frauen.
Neben den bekannten Aufgaben, die wir als Volksbildungseinrichtung für alle erfüllen, und herausragenden Wiener Glanzpunkten – vom Kasperl über die Sternwarte bis zum Kino – ist es uns besonders wichtig, die VHS Wiener Urania als Ort der Begegnung und Auseinandersetzung für Frauen und ihre aktuellen Themen, Debatten und Personalia zu positionieren. 
Wir schaffen Reflexionsräume, die der Tendenz der Fragmentierung, Funktionalisierung und Ökonomisierung entgegensteuern. Wir wollen einen Beitrag zur Klärung von Begriffen liefern, mithelfen, Vorurteile abzubauen, Bewusstsein bilden und vor allem „im Gespräch“ bleiben. Unser Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen. Die Erfahrung zeigt, dass das persönliche Gespräch, die Diskussion, der Wettstreit um das beste Argument - trotz neuer sozialer Medien - Formate sind, die gerne angenommen werden, weil in analoger Begegnung immer ein Mehrwert liegt.
Das gesamte Programm zum Themenschwerpunkt Frauen finden Sie auf in unserer Kurssuche hier und in einer eigenen Broschüre, die wir gerne auf Anfrage an urania@vhs.at zusenden.

Veranstaltungen im Juni 2024

Sex erleben und dabei mehr Lust empfinden

Themenschwerpunkt Sexualität

Pärchen
Sex erleben und dabei mehr Lust empfinden | © Pixabay
Sexualität ist ein Menschenrecht und Grundbedürfnis. Beim Sex geht es bei Weitem nicht nur um den Orgasmus und heteronormativen Vaginalsex. Durch die bewusste Wahrnehmung im eigenen Körper können die sexuellen Fähigkeiten gezielt erweitert und entwickelt werden. Zu wissen, was sich gut anfühlt und was nicht und dies in Deutlichkeit benennen zu können, lässt sich wunderbar erlernen. Der Vortrag gibt hilfreiche Inputs dazu.

Mag.a Ursula Wilms-Hoffmann ist Sexualpädagogin, Klinische Sexologin, Supervisorin, Sozialarbeiterin am Österreichischen Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien (ISP).

Feminismus für Männer

Wie Männer davon profitieren können

Gender Equality
Feminismus für Männer | © Freepik
Der Feminismus - eine der wichtigsten sozialen Bewegungen des 20. Jahrhunderts – setzt sich für die Gleichstellung aller Menschen, gegen Sexismus und gegen die Diskriminierung von Frauen ein. Insofern ist Feminismus unmittelbar mit Männern verbunden. Einerseits haben sie die Ressourcen und sitzen in jenen Institutionen, die für die Durchsetzung von Geschlechtergerechtigkeit notwendig sind. Darüber hinaus braucht Geschlechtergerechtigkeit, soll sie nachhaltig sein, Veränderungen auch und vor allem in der Gruppe der Männer. Schließlich aber birgt der Feminismus, so er seine Ziele umsetzt, gewaltige Befreiungspotenziale für ein besseres Leben gerade für Männer.

Mag. Dr. Erich Lehner ist Psychotherapeut, Autor und Experte für Männer und Geschlechterforschung. Vorsitzender des Dachverbandes der Männerarbeit in Österreich.

Naturkosmetik zum Selbermachen

(Workshop)

Kräuter
Naturkosmetik zum Selbermachen | © Pixabay
Gemeinsam in die Welt der Naturkosmetik eintauchen und die Freude am Schenken und Selbermachen erleben.
Für ein plastikfreies Badezimmer. Gut für die Haut – gut für die Umwelt!
Nach einer Einführung in die Rohstoffe und die Basics der richtigen Verarbeitung geht es ans Mixen: Gemeinsam werden wir aus 100% natürlichen und biologischen Kräutern unsere eigene Bio-Pflegeserie zum Mitnehmen herstellen - z.B. Deo, Lippenbalsam, Peeling oder ähnliches.

Selbstmanagement für Frauen

(Workshop)
Wie bekomme ich alles „unter einen Hut“?

Superwoman
Selbstmanagement für Frauen | © Freepik
Was treibt mich an? Muss ich perfekt sein? Oder alles ganz schnell erledigen? Muss ich es allen recht machen? Wie bringe ich mein Leben in eine gesunde Balance? Wie motiviere ich mich? Wie gehe ich mit Stress um? Kann ich nein sagen? Dies sind die Themen im Kurs Selbstmanagement. Sind es Ihre Themen? Wenn ja, dann freue ich mich auf Ihre Anmeldung.

Mag.a Heidemarie Zimmermann, studierte Wirtschaft und arbeitete ab 1989 in Finance- und Controlling-Führungsfunktionen. Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes gründete sie im Jahr 2007 ihre eigene Firma. Gute Selbstorganisation und Zeitmanagement sind ihre Leidenschaften.

Veranstaltungen im Juli 2024

Raus aus dem Stress – rein in den Flow

Entspannungstechniken aus dem Yoga für Frauen

Yoga
Raus aus dem Stress – rein in den Flow | © Freepik
In Verbindung mit gezielter Atmung trainieren die Körperübungen (Asanas) des Hatha Yogas die Beweglichkeit, Kraftausdauer, Koordination, Haltung und das Gleichgewicht. Beim Flow Yoga werden die einzelnen Asanas fließend miteinander verknüpft.

Rhetorik - für Frauen

Übung macht die Meisterin

Frauen reden
Rhetorik - für Frauen | © Freepik
Reden lernen wir durchs Reden. Dieser Kurs kombiniert Stimm- und Artikulationstraining mit praxisnahen Übungsrunden: In Kurzpräsentationen und spontanen Wortmeldungen zu diversen Themen, auch anhand von Lesetexten und Argumentationsmodellen erproben und erweitern Sie Ihre rhetorischen Kompetenzen.
Die Ursachen für „typisch weibliche“ Sprechgewohnheiten wie „zu hoch, zu schnell, zu freundlich" werden beleuchtet bzw. hinterfragt, Sie erhalten individuelles Feedback und weiterführende Tipps, auch für den Umgang mit Nervosität und Lampenfieber. Mit jeder neuen Übungsrunde gewinnen Sie mehr Sicherheit und Souveränität.

Mag.a Monika Heller: Studium der Translationswissenschaften; Weiterbildung in den Bereichen Sprechtechnik, Rhetorik, Gesang und Didaktik in Österreich und Frankreich. Radiomoderatorin bei ORANGE 94.0.

Damen rufen Könige

Tarock für Einsteigerinnen

Tarock spielen
Tarock für Einsteigerinnen | © Fenzl Grafik
Nach der Vermittlung der Grundkenntnisse des Tarock (Spielregeln des Königrufens) starten wir schon das erste Übungsspiel.

Lach-Yoga

Yoga
Lach-Yoga | © Freepik
Lachen ist die beste Medizin, es stärkt das Immunsystem, kräftigt die Muskeln und inneren Organe und versorgt das Gehirn mit mehr Sauerstoff.
Eine Lachyoga-Einheit setzt sich aus diversen Atem-, Dehn-, Lockerungs- und natürlich Lachübungen zusammen.

Ziel der Übungen ist es, aus dem anfangs künstlich herbeigeführten Lachen nach und nach echtes Lachen aus dem Bauch heraus zu erzeugen und anschließend mit einem inneren Lächeln aus der Stunde zu gehen.

Wir wollen das "grundlose Lachen" und damit die kindliche Freude und Unbekümmertheit wieder entdecken und einen Platz im Leben geben. Es geht darum, uns selbst und das Leben nicht ganz so ernst zu nehmen.
Der Kopf wird frei, das Herz leichter und offener, weil der Körper beim Lachen sogenannte Glückshormone produziert und das Immunsystem stärkt. Atem- und Entspannungsübungen helfen, zusätzlich locker zu werden.

Veranstaltungen im August 2024

Singing Mamas

Singen für werdende Mütter

Singen
Singing Mamas | © Freepik
Singen in der Schwangerschaft ist eine besondere Art der Bindungsförderung für Mutter und Kind. Durch das Singen und Tönen wird die Atmung vertieft, die Vibrationen stärken die Bindung zum Baby und stimulieren die inneren Organe. Somit kann Singen ein Teil der Geburtsvorbereitung sein, von der Mutter und Baby schon in der Schwangerschaft profitieren.
Freude und Entspannung ist die Intention der „Singing Mamas“.
Der Einstieg ist zu jeder Zeit der Schwangerschaft möglich und für alle offen. Sprachliche oder stimmliche Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Fit mit Baby Mini (8 Wochen bis 7 Monate)

Turnen
Fit mit Baby | © Freepik
In diesem Kurs werden Kräftigungsübungen und Ausdauertraining kombiniert. Auch der Beckenboden kommt dabei nicht zu kurz.
Das Baby wird aktiv in das Training mit einbezogen. Dabei bleibt auch Platz für einen Austausch zwischen den Mamas.
Geeignet ab 8 Wochen nach der Geburt (12 Wochen bei Kaiserschnitt und Zwillingen).

Krav Maga für Frauen und Mädchen (ab 15 Jahren)

Selbtsverteidigung
Krav Maga für Frauen und Mädchen | © Freepik
Das Selbstverteidigungssystem aus Israel hilft, gefährliche Situationen rechtzeitig zu erkennen und Belästigungen durch richtiges Verhalten und entsprechende Körpersprache zu vermeiden. Gegen tätliche Angriffe nutzt Krav Maga bevorzugt Schlag- und Tritttechniken, beinhaltet aber auch Grifftechniken und Hebel. Dadurch ist es möglich, sich auch ohne besondere Kraft und Sportlichkeit erfolgreich zu wehren.

Kühlendes Eis und nährwertvolle Smoothies

Naschzeit für Mütter und Töchter – Kochen mit Blick auf den Donaukanal

Smoothies
Kühlendes Eis und nährwertvolle Smoothies | © Pixabay
Während wir gemeinsam köstliches pflanzliches Eis und nährstoffreiche Smoothies zaubern, vermittelt die erfahrene Ernährungstrainerin und Kochbuchautorin wertvolle Infos zur richtigen Auswahl der Zutaten. Der Fokus liegt auf ausgewogener Ernährung und der Freude am Genuss von erfrischenden Leckereien.
 



Um Anmeldung wird jeweils gebeten. 

Gerne steht Ihnen unser Kund*innenservice unter +43 1 891 74 101 000 oder per E-Mail an urania@vhs.at zur Verfügung. 

Schauen Sie auch in unser gesamtes Kursprogramm und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram, um immer aktuelle Informationen zu Kursen und Vorträgen zu erhalten. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der VHS Wiener Urania