Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!

Gesellschaftspolitische Reihe: Gesundheit in der Krise

Schaffen wir durch den Corona-Weckruf den turnaround zu einer neuen globalen Solidarität?
Die Corona-Pandemie zeigt mit unübersehbarer Deutlichkeit, dass in einer globalisierten Welt alles miteinander verknüpft ist. Gesundheit steht in untrennbarem Zusammenhang mit Politik, Wirtschaft und Sozialem. Auch Klimawandel und Nachhaltigkeit können in einer vernetzten Welt nicht unabhängig davon betrachtet werden. Schaffen wir durch den Corona-Weckruf den turnaround zu einer neuen globalen Solidarität?

Die Wiener Volkshochschulen präsentieren zu dieser aktuellen Frage Diskussionsveranstaltungen mit hochrangigen Expert*innen.

Webinar am 22. September: Wer impft, schafft an? 

Das Webinar befasst sich mit den Unterschieden der der globalen Gesundheitsversorgung und damit auch der weltweiten Verteilungs(un-)gerechtigkeit.
Die Herausforderung einer weltweiten Covid-Impfung wirft ein Licht auf entscheidende Grundlagen unserer globalisierten Marktwirtschaft: globalisierte Produktion - globalisierte Konsumation - globalisierte Mobilität und zeigt deren paradoxen Charakter. Bisher beruhte das Funktionieren unserer globalisierten Marktwirtschaft vielfach explizit auf dem Bestehen globaler Ungleichverteilungen. Dieses Prinzip wird nun zum Bremsklotz ungehinderter neoliberaler Marktwirtschaft.

Schafft die Covid-Pandemie durch eine weltweite Impfkampagne eine Trendwende in Sachen globaler Verteilungsgerechtigkeit? Oder werden demgegenüber Impf-Nationalismus einerseits und neue imperialistische Bestrebungen mancher Staaten durch selektive Imfpstofflieferungen andererseits gestärkt?

Termin: 22. September, 18.30 bis 20 Uhr 
Die Teilnahme ist kostenlos.
Zur Anmeldung

Podium:

  • Anne Schlack, Geschäftsführerin Amnesty Österreich
  • Birgit Meyer, Ökonomin WIFO
  • Anna Müller-Funk, FAIRTRADE Österreich
  • Hannes Swoboda, Vorsitzender des Sir-Peter-Ustinov-Instituts zur Erforschung und Bekämpfung von Vorurteilen und Präsident des International Institute for Peace

In Kooperation mit FAIRTRADE Österreich.

VHS Newsletter

Bleiben Sie am Laufenden und verpassen Sie keinen Kurs mehr!