Berufliche Weiterbildungen


Holen Sie sich auch persönlich Infos zu den Angeboten:

Lernbegleitung

Im Zentrum des Lehrgangs steht die Arbeit an der Selbstlernkompetenz der Lernenden im Zuge des lebensgeleitenden Lernens: Je nach Lebenssituation, Alter und Lerntyp sind die Herausforderungen des eigenverantwortlichen Lernens sehr unterschiedlich.

Lernbegleiter*innen helfen den Einzelnen, ein passendes Konzept zu entwickeln und umzusetzen.
Der Hauptunterschied zum Berufsbild "Lehrer*in/Trainer*in" besteht darin, dass nicht Wissen von Lehrer*innen an Lerner*innen weitergegeben wird, sondern die Kompetenz, mit Wissen, Lernstoff, Prüfungen, unterschiedlichen Lernwegen, etc. erfolgreich umzugehen.

Wirtschaft und Management

EBC*L – Europäischer Wirtschaftsführerschein

Mit diesem international anerkannten Zertifikat, erwerben Sie praxisrelevantes wirtschaftliches Basiswissen sowie unternehmerische Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen. Vom Basis-wissen der Betriebswirtschaft (Stufe A) über Planungskompetenz (Stufe B) bis zur Führungskompetenz (Stufe C) deckt der EBC*L die gesamte Bandbreite praxis-relevanten betriebswirtschaftlichen Know-hows ab. Das flexible Stufensystem ermöglicht für jeden Karriereschritt die passende betriebswirtschaftliche Kompetenz zu erlangen. Mit positiver Absolvierung aller drei Stufen bekommt man den Titel „EBC*L Certified Manager" verliehen.

Zum Angebot

Geschäftsfälle mit BMD

In diesem Kurs werden Ihnen auf praxis-bezogene Weise die Bereiche des computerunterstützten Rechnungswesens nähergebracht. Schritt für Schritt lernen Sie, mithilfe der Software BMD zahlreiche Aufgaben zusammenhängender Praxis-Fallbeispiele durchzuführen, um damit wertvolle Kompetenzen zu erwerben.

Inhalte:
  • Firmen- und Kontenstammdaten
  • Saldenlisten
  • Kassabuchungen
  • Buchen von Eingangs- und Ausgangsrechnungen
  • Bankbuchungen
  • Offene Posten-Liste
  • Ausdruck von Mahnungen
  • Erstellen eines Mahnjournals
  • Umsatzsteuervoranmeldung

Gender und Diversity (nach den Kriterien des AMS)

Managing Diversity Grundlagen

Managing Diversity ist ein Instrument für den professionellen didaktischen Umgang mit der Vielfalt in Gruppen. Nach dem Kurs sind Sie mit den Grundlagen und den zentralen Themen von Managing Diversity vertraut und können diese im Alltag anwenden. Damit können Sie die Vielfalt im beruflichen wie im privaten Umfeld nutzen, "Störfaktoren" zu Potenzialen machen sowie kreative Impulse und neue Gestaltungsspielräume zulassen.

Zahlreiche Übungen und Beispiele aus der Praxis zeigen auf, wie Managing Diversity im privaten wie beruflichen Alltag eingesetzt werden kann.

Dieses Seminar ist als Diversitätstraining nach den Kriterien des AMS zertifizierbar.

Gender & Gender Mainstreaming Grundlagen

In diesem Seminar wird eine Einführung in Gender und Gender Mainstreaming geboten und methodisch vielfältig sowohl mittels Theorieinput wie auch praktischen Übungen eine Auseinandersetzung mit dem Themenfeld ermöglicht. Das Ziel dieses Seminars ist, die eigene Genderkompetenz zu stärken und im eigenen Arbeitsfeld einsetzen zu können, um Gleichstellung zu fördern und Diskriminierungen entgegenzuwirken.

Mit dem Begriff 'Gender' werden gesellschaftliche Geschlechterrollen bezeichnet, die Vorstellungen und Erwartungen, wie Frauen und Männer sind bzw. sein sollen. Die Geschlechterrollen sind jedoch nicht starr sondern unterliegen Veränderungen im Lauf der Zeit und damit verändern sich auch die Ansprüche und Anforderungen mit denen jede/r konfrontiert wird. Mainstreaming (in den Hauptstrom bringen) bedeutet, dass ein bestimmtes Denken und Handeln in allen institutionellen und organisationalen Bereichen - von Politik über Verwaltung bin hin zu Unternehmen - übernommen und zu einem selbstverständlichen Handlungsmuster wird. Gender und Mainstreaming zusammengenommen bedeutet, soziale Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern in allen Bereichen und bei allen Planungs- und Entscheidungsschritten immer bewusst wahrzunehmen und zu berücksichtigen.

Fremdsprachen

Business English

Wir bieten Kurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.

Schwerpunkte:
  • Customer Communications (Anfragen, Bestellungen,Reklamationen, Beschwerden, …)
  • Small Talk & Networking (Kennenlernen,Unternehmen vorstellen, Umgangsformen im interkulturellen Vergleich, …)
  • Presentations (Produkte, Projekte, Unternehmen,Meetings, Messen ….)
Zum Angebot

Cambridge-Certificate

Wir bieten Prüfungsvorbereitungen in Englisch für die Cambridge Zertifikate an. Diese gelten als Nachweis über Ihre Englischkenntnisse, um an einer internationalen Bildungseinrichtung studieren oder in einem ausländischen Unternehmen arbeiten zu können. Sie werden auf verschiedenen Stufen angeboten, z.B. B2 oder C1.

Zum Angebot

ÖSD Prüfung

Das Österreichische Sprachdiplom Deutsch (ÖSD) ist ein staatlich anerkanntes Prüfungssystem für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Die ÖSD-Prüfungen werden auf den Niveaustufen A1 bis C2 angeboten. Außerdem bieten wir ÖSD-Prüfungsvorbereitungen für alle Niveaus an.

Japanisch Sprachzertifikat

Abgesehen von den vielen Sprachkursen ist die VHS Brigittenau österreichweit die einzige Institution, an der der Japanese Language Proficency Test (JLPT) angeboten wird. Der JLPT ist ein standardisierter Test für den Nachweis von Kenntnissen der modernen japanischen Standardsprache, der auf fünf Niveaustufen angeboten wird.

Mehr Information

EDV, Grafik und Programmieren

Grafik und Fotobearbeitung

Adobe Acrobat Pro, Adobe InDesign, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Lightroom: Wir bieten Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, in denen Grundkenntnisse bis hin zu komplexen Anforderungen vermittelt werden.

Zum Angebot

Programmiersprachen

Python 1 - 3, C/C++, HTML5, PHP darüber hinaus können Sie bei uns das Programmieren von Blockchain und SmartPhone Apps lernen.

Zum Angebot

emo2type

In diesem Kurs lernen Sie schnell und korrekt mit 10 Fingern auf der Tastatur zu schreiben. Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Pädagogik kommen in diesem einzigartigen Trainingsprogramm zur Anwendung.

Musik, Farben, Entspannungstechniken und nicht zuletzt ein aufregender Krimi machen den Lernprozess zur spannenden Unterhaltung.

ECDL (Präsenz und Hybrid)

Der Computerführerschein ECDL ist ein europaweit anerkanntes Zertifikat, das solide Grundkenntnisse und praktische Fertigkeiten im Umgang mit Basisprogrammen am Computer nachweist. Sie können bei uns die Prüfungen zum ECDL Base, ECDL Standard und ECDL Advanced auch ohne Kursbesuch ablegen, wenn Sie über ausreichende Vorkenntnisse verfügen.

In unserem Hybrid-Lehrgang werden Inhalte flexibel von zu Hause aus erarbeitet und durch persönliche Coaching-Stunden ergänzt, hierbei werden die Vorteile von e-Learning und Präsenzunterricht effektiv kombiniert.

Die Lerninhalte können Sie so oft wiederholen, wie Sie möchten. Begleitet werden Sie von KursleiterInnen, die alle zwei Wochen im Rahmen der Coaching-Stunden auf Ihre Fragen und Probleme eingehen.

Office-Programme für den Beruf

Neben Kursen zu Excel Pivottabellen und Excel Formeln & Funktionen bieten wir Grund- und Aufbaukurse zu weiteren Microsoft Office-Anwendungen an.

Zum Angebot

Kindergarten- und Hortpädagogik

Managementausbildung für LeiterInenn in Kindergärten und Horten

Der Management-Lehrgang FitForLeading vermittelt LeiterInnen in Kindergärten und Horten alles Wissenswerte zu Betriebswirtschaft, Personalmanagement, Teamführung und Recht. Diese Ausbildung entspricht den Anforderungen des Wiener Kindergartengesetzes (§ 3a) und ist von der MA 11 anerkannt.

Der Lehrgang besteht aus 5 Modulen. Unsere ExpertInnen verfügen über hohes praktisches Wissen und fachliches Know-How. Besonders wichtig ist uns ein Transfer der Inhalte in die gelebte Praxis der Teilnehmenden und ein Erfahrungsaustausch untereinander.

Mehr Information finden Sie auf der Seite des Instituts für Kindergarten- und Hortpädagogik.

Gesundheit

Berufsmodul für SantitäterInnen

Um den Beruf als Sanitäter oder Sanitäterin ausüben zu dürfen, ist nach dem erfolgreichen Abschluss der Rettungs- und Notfallsanitäterausbildung die erfolgreiche Absolvierung des Berufsmoduls erforderlich. Unser Berufsmodul ist bundesweit anerkannt und wird als eLearning Lehrgang angeboten.

Zum Angebot

Weitere Angebote, wie z.B. Erste Hilfe finden Sie auch in unserem allgemeinen Kursangebot.

DIE UMWELTBERATUNG

energie-führerschein

Die AbsolventInnen lernen, wie sie Potenziale zum Energiesparen im beruflichen und privaten Alltag am besten nutzen, dadurch Geld sparen und zum Klimaschutz beitragen. Die Informationen sind so aufbereitet, dass die Prüflinge sie leicht in die Praxis umsetzen können. Das Zertifikat ist eine gute Zusatzqualifikation bei Bewerbungen.

Die Schwerpunkte des energie-führerscheins
  • Klimawandel und Energieverbrauch – wie hängt das zusammen?
  • Energierechnung lesen und Energieverbrauch berechnen
  • Sparpotenziale bei Heizung, Warmwasser, elektrischen Geräten und Mobilität nutzen

Gut vorbereitet zur Prüfung
Eine fundierte Vorbereitung auf die Prüfung ist das energie-führerschein Seminar. Außerdem können die Prüflinge die kostenlosen energie-führerschein Lernunterlagen, die energie-führerschein App und das energie-führerschein Übungsquiz nutzen. DIE UMWELTBERATUNG organisiert die Termine für die energie-führerschein Prüfung, die online abgelegt wird.

Übrigens: Der energie-führerschein wurde 2015 mit dem Klimaschutzpreis des ORF ausgezeichnet!