Ab Montag, 16. März, bis einschließlich Dienstag, 14. April 2020, finden keine VHS Kurse und Vorträge statt. Täglich aktuelle Informationen finden Sie hier.
Politik

Eine atomwaffenfreie Welt - reine Utopie?

Das 16. UNO-Nachhaltigkeitsziel und seine Umsetzung lokal, regional, global
  • Veranstalter:  VHS Landstraße
  • 03.06.2020 , 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kursort: VHS Landstraße, Hainburger Straße 29 , 1030 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 24
  • Kurs-Nr. 24371030
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Atomwaffen und ihr Einsatz zählen zu den größten Gefahren für unseren Planeten. Trotzdem werden enorme Geldmittel aufgewendet, um nuklear aufzurüsten und die technologische Weiterentwicklung voranzutreiben. Abrüstungsverträge befinden sich in Gefahr oder in Auflösung und weitere Staaten drängen in den Klub der Atommächte. Der Atomwaffen-Nichtverbreitungsvertrag (NPT) gerät immer mehr unter Druck. Das Engagement der Zivilgesellschaft für den Atomwaffenverbotsvertrag 2017 zählt zu den größten Hoffnungen für eine atomwaffenfreie Welt.

In Kooperation mit dem Österreichischen Friedensrat.

Ein Vortrag aus unserer Reihe "Frieden jetzt - das 16. UNO-Nachhaltigkeitsziel und seine Umsetzung lokal, regional, global". Die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) wurden 2015 von allen UN-Mitgliedsstaaten adaptiert. Sie sind das umfangreichste und ambitionierteste Abkommen, das es je gab, um Armut und Hunger zu eliminieren, unsere Lebensgrundlage trotz Klimawandel und Umweltzerstörung auf dem Planeten zu sichern und allen Menschen bis 2030 die Chance auf Frieden und Wohlstand zu ermöglichen.
Die Wiener Volkshochschulen beschäftigen sich heuer pro Standort mit je einem Ziel.

Diese Veranstaltung ist Teil des Jahresschwerpunkts VHS – nachhaltig!
Mehr Information und weitere Veranstaltungen finden Sie hier.
€ 6,00