Politikwissenschaften

Doswidanja, Sowjetunion – 30 Jahre nach dem Kollaps III ScienceCard

Die Visegrad-Gruppe: Von der europäischen Integration zur Desintegration?
  • Veranstalter:  VHS Landstraße
  • 13.04.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kursleitung: Mag. Daniel Martinek
  • Kursort: VHS Landstraße, Hainburger Straße 29 , 1030 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 24
  • Kurs-Nr. 20551030
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
5-teilige Reihe "Doswidanja, Sowjetunion – 30 Jahre nach dem Kollaps" in Kooperation mit dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) Teil 3: Die Višegrad-Gruppe - von europäischer Integration zur Desintegration?

Zu Weihnachten 1991 zerfiel durch Gründung der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten die Sowjetunion. Der damit verbundene Kollaps des realen Kommunismus in Mittel- und Osteuropa beendete nicht nur die Nachkriegsordnung am Kontinent, sondern führte zu massiven gesellschaftlichen Veränderungen, die auch auf Wien und Österreich große Auswirkungen hatten und immer noch haben. In dieser 5-teiligen Reihe betrachten wir die Ursachen für den Zerfall der UdSSR, die Entwicklung ihrer Ex-Sowjetrepubliken sowie die Satellitenstaaten und welche Auswirkungen dies auf Europa bis heute hat.

Die in der sogenannten Višegrad-Gruppe verkörperte informelle nichtinstitutionelle Zusammenarbeit fördert seit ihrer Gründung 1991 die Integration in die europäischen und transatlantischen Strukturen. Dieses Ziel scheint in den letzten Jahren der Allianz auf dem Spiel zu stehen. Das im Jahr 2021 gefeierte 30-jährige Jubiläum der Gruppe ist ein geeigneter Zeitpunkt, um nicht nur die bisherigen Leistungen der regionalen Kooperation zu bewerten, sondern auch ihre aktuelle Position in den politischen Entwicklungen in Europa zu evaluieren sowie ihre zukünftige Rolle in der europäischen (Des-)Integration vorherzusagen.

(Aufgrund von begrenzten Raumkapazitäten bitten wir auch bei ScienceCard-Vorträgen vorab um Anmeldung persönlich, telefonisch oder per E-Mail)

Teilnehmer*inneninfos

Bitte beachten Sie die geltenden Covid-19-Bestimmungen: www.vhs.at/corona.
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.