Kultur

Bolivien FernwehKARTE

Reisevortrag
  • Veranstalter:  VHS Penzing
  • 15.10.2018 , 18:30-20:30 Uhr
  • Kursleitung: Michael Bayr
  • Kursort: VHS Penzing *, Hütteldorfer Straße 112 , 1140 Wien
  • Kurs-Nr. 1186031
  • 2 Unterrichtseinheiten
Bolivien - ein Land der Superlativen und Kontraste. Großartige Landschaften vom Tiefland bis auf das Hochland und Koloniale Städte mit kultureller Vielfalt. In Santa Cruz de la Sierra (460m) im bolivianischem Tiefland starten wir unsere Reise. Schon 2007 und 2008 waren wir in Bolivien unterwegs.
Im Amboró Nationalpark genießen wir tolle Wege in tropischer Natur. Kolonialarchitektur erwartet uns in Sucre der Hauptstadt auf 2800m sowie eine Wanderung in der Cordillera de los Frailes, ein Hochlandfest und der Markt von Tarabuco (3230m). 155 km sind es dann bis zur Minenstadt Potosi (4065m). Am Altiplano (Hochebene) fahren wir bis zum Salar de Uyuni (Salzwüste) (3670m) mit seinen beeindruckenden Kakteeninseln. Der Vulkan Tunupa und der Salar de Coipasa führen uns weiter nach Norden zum Nationalpark Sajama. Vorher halten wir an 2 Lagunen (Flamingos) an. Eine Wanderung vom Pueblo Sajama aus, lässt uns auch Chile betreten (4700m). La Paz erreichen wir dann über El Alto (4100m) und genießen die faszinierende Andenatmosphäre (Tradition und Moderne) welche uns schon mehrmals begeisterte.
€ 8,00