VHS-Bildungstelefon (Montag-Donnerstag 08:00–18:00 Uhr, Freitag 08:00–16:00 Uhr):
+43 1 893 00 83 info@vhs.at
Geschichte

Wien im Zeitalter Maria Theresias – Stadt- und Alltagsleben ScienceCard

  • Veranstalter:  VHS Penzing
  • 17.10.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Mag.a Elke Wikidal
  • Kursort: VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112 , 1140 Wien
  • Teilnehmer*innen: 1 - 25
  • Kosten: € 7,00
  • Kurs-Nr. 10611267
  • 1.5 Unterrichtseinheiten
Vor 300 Jahren, am 13. Mai 1717, wurde Maria Theresia in Wien geboren. Wie haben sich Stadt und Vorstädte im 18. Jahrhundert entwickelt? Was zeichnete das Stadtleben im barocken Wien aus? Zahlreiche Bildquellen und Berichte erzählen vom Alltag der Wiener Bevölkerung und der kaiserlichen Familie.

Mag.a Elke Wikidal studierte Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien und arbeitet in der Grafik- und Fotosammlung des Wien Museums.

€ 7,00
Eine Unterrichtseinheit (im Folgenden kurz „UE“) dauert 60 Minuten und besteht aus 50 Minuten Unterricht und 10 Minuten Pause. Eine halbe UE dauert 30 Minuten und besteht aus 25 Minuten Unterricht und 5 Minuten Pause.