Sprachwissenschaften

Webinar: Literaturnobelpreis 1929 - Thomas Mann ScienceCard

9er-Jahre
  • Veranstalter:  VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt
  • 20.11.2019 , 16:30 - 18:00 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Thomas Ballhausen
  • Kursort: VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt, Damböckgasse 4 , 1060 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 15
  • Kurs-Nr. 10438643
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Das Leben und Werk Thomas Manns (1875-1955) ist von politischen und persönlichen Umwälzungen durchzogen: Dem Sohn aus großbürgerlichem Hause wurde bereits 1929 der Nobelpreis verliehen – dem damals für die Ehrung Ausschlag gebenden Werk, den Buddenbrooks, und weiteren Großwerken, wie Der Zauberberg, folgten nicht nur weitere umfängliche erzählende Prosaarbeiten, sondern auch eine Vielzahl von Essays. Neben einem Überblick zu Leben und Werk wird insbesondere dieser Teil von Manns Oeuvre im Vordergrund stehen, weil sich daran ästhetische wie auch weltanschauliche Debatten besonders klar nachvollziehen lassen.

Thomas Ballhausen studierte Vergleichenden Literaturwissenschaft und Deutsche Philologie. Er ist Autor, Literaturwissenschaftler, Universitätslektor und Leiter der Pressedokumentation der Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus
€ 6,00