Sprachwissenschaften

Webinar: Literaturnobelpreis 1949 - William Faulkner ScienceCard

9er-Jahre
  • Veranstalter:  VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt
  • 20.11.2019 , 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Thomas Ballhausen
  • Kursort: VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt, Damböckgasse 4 , 1060 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 15
  • Kurs-Nr. 10438644
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Das Werk des US-amerikanischen Autors William Faulkner (1897-1962) ist von literarischen Entwürfen der (sog.) Südstaaten geprägt: Der Großteil seiner Arbeiten ist im Yoknapatawpha County angesiedelt, in diesem fiktiven Bezirk reflektiert Faulkner gesellschaftliche Veränderungen, soziale Spannungsverhältnisse und die Metamorphosen bzw. auch den Verfall traditioneller Strukturen. Seine bestechende Prosa überzeugt dabei aber nicht nur inhaltliche Aspekte sondern auch durch Aufnahme innovativer formaler Strategien der europäischen Moderne. Neben einem Überblick zu Leben und Werk werden ausgewählte Erzählungen und Romanausschnitte dieses vielfach ausgezeichneten Autor im Mittelpunkt der Ausführungen stehen.

Thomas Ballhausen studierte Vergleichenden Literaturwissenschaft und Deutsche Philologie. Er ist Autor, Literaturwissenschaftler, Universitätslektor und Leiter der Pressedokumentation der Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus
€ 6,00