Philosophie und Ethik

Krieg! Und Frieden? Teil 1

Zu den philosophischen Hintergründen gesellschaftlicher Gewalt
  • Veranstalter:  VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt
  • 28.09.2022 - 23.11.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Felix Annerl
  • Kursort: Neue Mittelschule Zollergasse, Zollergasse 41 , 1070 Wien
  • TeilnehmerInnen: 8 - 12
  • Kurs-Nr. 10550649a
  • 10.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
„s ist leider Krieg – und ich begehre/ Nicht schuld daran zu sein“ (M. Claudius) – Doch wer trägt diese schwere Schuld? Und warum duldet die Menschheit diesen inakzeptablen Zustand der ständigen Bedrohung, warum findet sie keinen Ausweg? – Hier soll es nicht um einzelne territoriale, religiöse oder ökonomische Kontroversen gehen, sondern um jene philosophischen und politischen Grundgedanken, die Gewalt befördert haben oder andere, gemäßigte Formen der Konflikt-Austragungen verhinderten. Kleine Texte von Hobbes und Kant bis Nietzsche, Freud und Arendt sollen helfen, diese Fragen zu beantworten.

Bitte beachten Sie die geltenden Covid-19-Bestimmungen: www.vhs.at/corona.

Teilnehmer*inneninfos

Kein Kurs am 02.11.2022!
€ 54,00
Dieser Kurs hat bereits begonnen. Sie können auf Anfrage möglicherweise noch einsteigen. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an mariahilf@vhs.at.