Philosophie und Ethik

Aktionstag Kinderrechte!

In Kooperation mit der Österreichischen Janusz Korczak Gesellschaft und UNICEF Österreich
  • Veranstalter:  VHS Mariahilf, Neubau, Josefstadt
  • 25.11.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
  • Kursort: Veranstaltungszentrum Mariahilf Königseggasse, Königseggasse 10 , 1060 Wien
  • TeilnehmerInnen: 8 - 200
  • Kurs-Nr. 10569623
  • 2.00 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Kostenlose Workshops zum Thema Kinderrechte erwarten unsere jungen Gäste am Vormittag von 10:00-12:00 Uhr.
Der Aktionstag wird ab 14:00 Uhr durch eine Podiumsdiskussion mit zahlreichen Expert*innen und der anschließenden Eröffnung einer Wanderausstellung zu folgenden Themen abgerundet:

Podiumsdiskussion: Schule für Kinder – Schule der Kinder. Wie viele Kinderrechte verträgt die Schule?

Schule ist für Kinder ein Ort des Lernens und der Sozialisation. Als Lernende sollten sie in der Schule ihre Persönlichkeit, ihre Talente und Fähigkeiten umfassend entwickeln können. Wie kann Schule diese Chance bieten? Wie wird eine Schule kindgerecht? Wir diskutieren, wie ein Miteinander in der Schule im Sinne der Kinderrechte funktionieren kann.

Wanderausstellung: Ich denke mir die Welt...

Die Welt durch Kinderaugen zu sehen, bedeutet eine Vision der Zukunft zu schaffen. Es ist ein Kind, das sich mit Fridays for Future für Umweltschutz einsetzt und es ist ebenfalls ein Kind, das sich für das Recht auf Bildung den Taliban in den Weg stellt. Kinder wissen, in welcher Welt sie gesund und glücklich leben können. Sie haben Ideen, wie wir unsere Gesellschaft durch aktuelle Krisen positiv verwandeln können. UNICEF Österreich hat im Rahmen des Kreativwettbewerbs „Denk dir die Welt“ Kinder nach ihren Visionen, Wünschen, Ideen und Forderungen gefragt. Diese Wanderausstellung zeigt eine Auswahl ihrer aussagekräftigen Werke und erläutert sie mit Zitaten der Kinder. Weiterführend können die jeweils damit zusammenhängenden Kinderrechte nachgelesen werden.

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.