Kunstvermittlung

Bora - ein Schlüsselwerk der antifaschistischen Literatur

Vernissage, Film und Lesung mit Robert Streibel
Die Erzählung Bora" von Louis Mahrer schildert den Widerstand von zwei Wehrmachtssoldaten in Serbien 1943/1944.
Es handelt sich dabei um ein Novum in der österreichischen Nachkriegsliteratur, da hier zum ersten Mal (1947) der Widerstand von Österreichern gegen das NS-Regime in den Reihen der Wehrmacht am Balkan und die Brutalität des Krieges gegen die Partisanen und die Bevölkerung dargestellt wird.
Der Film und die Ausstellung "Ich will die Sonne sehen" von Robert Streibel dokumentieren die Spurensuche in Serbien und Österreich.
Die Ausstellung ist vom 26.9. bis 2.11 in der VHS Alsergrund zu sehen.

Teilnehmerinfos

19:00 Vernissage, anschließend Film und Lesung
€ 0,00